Ich möchte eine Beziehung mit ihm. Was möchte er von mir?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich empfinde, er hat sich eigentlich klar ausgedrückt hat. Er war in meinen Augen sehr höflich und behutsam, dir zu erklären, dass er sich nicht verliebt hat.

Du bedrängst  ihn in eine Richtung - durch deine Gefühle und deine persönlich gehaltenen Geprächsthemen - , die er nicht möchte.

Du kannst nicht alles haben. 

Entweder du nimmst dich zurück, dann kannst du seinen Körper noch eine Weile geniessen oder du handhabst alles wie bisher, dann wird er schnell weg sein...

Du verlierst, egal was du machst. Sorry.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er sagt, dass er noch mehr Zeit braucht, dann kann das schon sein.

Entgegen landläufiger Meinung kann sich eine Beziehung auch entwickeln. Es braucht nicht unbedingt gleich am Anfang den großen Knall um miteinander glücklich zu werden. Darüber entscheiden ganz andere Dinge.

Wenn er allerdings "ewig" braucht und vor allem immer wieder Sex mit dir hat und vielleicht sogar sagt, dass es ihm nur darum geht (Männer meinen das dann auch so), ist es irgendwann auch Zeit nach vorne zu blicken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch mal auf Abstand zu gehen (keine Zeit, viel zu tun, schon verabredet usw.) dann siehst du wie er zu dir steht. Und auch Ihm wird vielleicht bewusst wie sehr er für dich empfindet!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was er von Dir will, hast Du sehr genau  beschrieben , auch was Du willst .

Da es auch in naher Zukunft  keine Übereinstimmung zu geben scheint , bleibt doch nur eine Trennung die logischste Lösung .

Du willst doch wieder glücklich sein ...oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?