Ich möchte ein P-Konto, für das Pfändungen vorliegen, kündigen. Wird die Kündigung den Gläubigern mitgeteilt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

ja das wird dem Gläubiger mitgeteilt. Du hast dadurch auch keinen Pfändungsschutz mehr, wodurch er das gesamte Guthaben pfänden kann.

Aber wieso willst du denn das P-Konto kündigen, wenn noch ein Pfändung aussteht?

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aldebaran59
01.03.2017, 12:18

Ich möchte mein Gehalt auf das Konto eines Verwandten überweisen lassen.

0

Kannst du aber alles wird ausgekehrt an den Gläubiger.


an Verwandte überweisen ist Betrug. Und dein Arbeitgeber wird das auch nicht tun , wenn doch kann die Bank deinem Verwandten das Konto kündigen weil er es falsch nutzt. Das ist auf fremde Rechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?