Ich möchte ein Kredit aufnehmen aber wie verläuft das?

8 Antworten

Ich will dir nicht die Illusion rauben aber....als erstes bekommst keinen Kredit, solange du unter 18 bist. Zweitens braucht die Bank, die dir einen Kredit geben soll, einige Sicherheiten, die du mit sicherheit nach ablauf deiner Lehre nicht haben wirst. (Jedenfalls nicht für diese Summe) Du brauchst einen festen Arbeitsvertrag. Keinen Jahresvertrag, sondern einen unbefristeten. Wenn du in der Probezeit bist, dann wird das auch nix. Man muss das aus der sicht der Bank sehen. Die wollen sicher sein, das sie ihr Geld wiedersehen und da musst schon echt ne menge Geld übrig haben. Wenn du von deinem Gehalt die Miete, Strom, Lebensunterhalt, etc. abziehst bleibt auch nichtmehr viel über. (Wenn die 2500 Euro Brutto und nicht Netto sind. Sonst hast ja noch weniger.) Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur raten, das du die erstmal nen billigeres Auto kaufst. Wenn du dann in ein paar Jahren genug gespart hast, dann kannst dir immernoch dein Traumauto holen. ;)

Was du jetzt tun musst: Ausbildung mit einem guten Abschluss beenden. Eine unbefristet Stelle in deinem Beruf finden. Probezeit überstehen... Danach kannst du eventuell wieder an einen Kredit denken, vorher wird das nichts. Und generell sollte man so etwas wie ein Auto möglichst nicht auf Kredit kaufen

Über die Kreditwürdigkeit entscheidet Deine Hausbank. Trotz monatlichem Zahlungseingang der Ausbildungsvergütung wird sie Dir in der Höhe keinen Kredit einräumen. Natürlich kannst Du auf Abzocker reinfallen und in die Schuldenfalle geraten.

Was möchtest Du wissen?