Ich möchte ein Haustier haben aber Welches?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kommt auf deine Lebensumstände und Zeit drauf an.

Ein Hund beispielsweise ist um einiges mehr Arbeit als ein Kaninchen. Da brauchst du auch viel mehr Zeit, musst drei Mal täglich mit ihm laufen gehen. Bei einem Kaninchen wiederum solltest du einen grossen Stall haben, wo die Kaninchen auch genug Freilauf haben. Ausserdem solltest du bei Kleintieren immer zwei halten. Ausnahme sind Hamster, aber davon war ja nicht die Rede.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LENAHAMBURGELBE
16.01.2016, 16:53

Danke!!!! Diesen Rat finde ich sehr hilfreich

0

Wow, das sind so viele Informationen über dich, ich fühle mich regelrecht überschwemmt.

Nein, ernsthaft: Wenn du so eine Frage stellst, solltest du unbedingt dazu schreiben, wie du lebst, wieviel Zeit und Geld du für das Tier aufbringen kannst etc.

Grundsätzlich kann man sagen, das man für einen Hund die meiste Zeit sowie das meiste Geld aufbringen muss.
Geld: Hund selbst (Züchter teilweise nicht u. 1000,- / aus dem Tierschutz/Tierheim variiert die Schutzgebühr). Zubehör wie Bettchen, Leine, Halsband, Brustgeschirr, Futter etc.
Dazu kommen Versicherung und Steuer, sowie TA-Kosten (die schnell sehr hoch ausfallen).
Zeit: Beschäftigen, geistig fördern sowie fordern, Gassi gehen etc.
Die Größe des Hauses/der Wohnung ist mehr oder weniger egal, da die meiste Beschäftigung draußen stattfinden sollte.
Garten ist kein Muss, aber natürlich ganz nett und auch praktisch (für den Menschen).

Kaninchen und Meerschweinchen sind da nicht so Zeitintensiv, allein aus dem Grund, dass das Beobachtungstiere sind (d.h. sie wollen nicht mit den Menschen spielen wie Hunde oder Katzen).
Aber natürlich wollen auch sie ein möglichst artgerechtes Zuhause.
D.h.: Keine Einzelhaltung!, kein Käfig - ein *Gehege*, die Maße (Größe des Geheges) einhalten, ordentliche Ernährung sowie Einrichtung, keine Tiere aus einem Tiergeschäft etc.
http://www.diebrain.de
Und auch sie kosten Geld. Gehege, Tiere selbst, Futter, Einstreu, Heu, Einrichtung, TA-Kosten usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LENAHAMBURGELBE
16.01.2016, 19:36

Okay vielen lieben Dank!

0

Ich würde Meerschweinchen empfehlen, die machen nicht viel Arbeit, mögen sehr gern Löwenzahn, und sind aus irgenteinem einem Grund einfach besser als Kanninchen. Warum weiß ich selbts nicht.

Ich hoffe ich konnte die Wahl erleichtern, LG User

Ps.: Hunde sind auch toll, aber sehr Zeitaufwendig (Gassigehen, usw.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Kaninchen raten hab selber welche und die sind echt super aber informiere dich vorher RICHTIG über sie; -)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LENAHAMBURGELBE
16.01.2016, 16:54

Ok danke!!!!! Ich habe viel zu tun also wird es höchstwahrscheinlich ein Meerschweinchen  oder ein Kanninchen

0
Kommentar von Kaninchenloves
16.01.2016, 17:06

Und auch wenn viele denken Kaninchen sind langweilig das sind sie nicht

0

Ich würde ein Meerschweinchen nehmen, das ist leichter zu pflegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?