Ich möchte ein eigenen VPN-Server einrichten?

4 Antworten

Wie hoch die erreichte Datenrate ist, hängt ab von der verwendeten Hardware (VPN-Server und die über den VPN angesprochenen Ziele) und von Deinem Internetanschluss. Der wird in der Regel ein Engpass sein. Wenn Du über den VPN von Deinem NAS Daten anforderst, werden die mit maximal der Upload-Datenrate Deines Internetzugangs verschickt werden.

Die Fritzbox kann VPN-Server spielen. Das Handbuch hilft dabei.

Du kannst auch einen VPN-Server in Deinem Heimnetz aufbauen. Google hilft dabei. In diesem Falle ist auch eine Portfreigabe auf der Fritzbox nötig. Auch hier helfen Handbuch und Google. Außerdem hast Du eventuell alle 24 Stunden eine andere IP-Adresse. Dann brauchst Du einen DDNS-Dienst.

Damit der VPN immer erreichbar ist, muss der VPN-Server nonstop laufen.

Kosten: Die Hardware für den VPN-Server musst Du schon kaufen.

Hallo,

wenn du eine hohe Datenrate erreichen willst, kannst du dies nicht mit einer Synolgoy Diskstation erreichen, da sie in der Regel einfach zu leistungschwach ist. Hinzu kommt, dass die Uploadraten (insbesondere bei Kabelanbietern) technisch bedingt deutlich geringer als die im Allgemeinen beworbenen Downloadraten sind. Diese Beschränkung ist bei einem Cloud- bzw. Mietserver nicht gegeben.

Eine Synology Diskstation bietet aber noch andere Möglichkeiten, um auf Daten im Heimnetzwerk zurückzugreifen. Die Frage ist also, was hast du eigentlich vor? Letztendlich bestimmt die Aufgabenstellung und eine Kostenbetrachtung, wie man es am sinnvollsten realisiert.

LG Culles

Solche Fragen mit dem Begriff "kostenlos" zeigt, dass Du noch nicht bereit bist, um sowas aufzusetzen.

OpenSource und Linux sind Dir aber schon ein Begriff, oder? Google scheinbar nicht. Es gibt Haufenweise Howto's für solche Dinge. Beschäftige Dich damit.

Wie komme ich über einen OpenVPN-Server auf dem QNAP in mein lokales Netz?

Auf meinem QNAP Server läuft ein OpenVPN-Server. Das QNAP selbst hat die Adresse 192.168.1.1 im lokalen Netz. Davor geschaltet ist eine Fritz-Box. Auf dem QNAP läuft ein OpenVPN-Server mit der VPN-Adresse für die Clients von 10.8.0.2-254. Das funktioniert alles bestens und das QNAP ist von außen über 10.8.0.1 erreichbar.

ABER: wie komme ich über dieses Netz an andere Maschinen in meinem 192-Netz? Oder kann der das nicht durchrouten?

...zur Frage

Wie wird mein NAS Server schneller?

Ich habe eine Synology DS209 mit DSM 4.2 die ich als NAS Server nutze, hauptsächlich für große Fotodateien (RAW Files).

Das Hochladen der Fotos geht schrecklich langsam, obwohl ich über Gigabit LAN gehe. Das System der NAS meldet, dass alles in Ordnung ist und auch ausreichend Arbeitsspeicher zur Verfügung steht.

Was kann ich dagegen tun? Wo ist das Bottleneck, was die Geschwindigkeit angeht? Als Client Rechner benutze ich ein Macbook Pro von 2012.

Freue mich über jeden Hinweis. Vielen Dank!

...zur Frage

Server von außen erreichen?

Hallo ich möchte gerne mein Server von außen erreichen. Ich würde gerne einen File Server einrichten und mit einer App zugreifen. Ich habe einen Unitymedia Anschluss mit DS-Lite. Da gibt es Probleme von außen auf mein internes Netzwerk zuzugreifen. Die Portweiterleitung funktioniert nicht. Habt ihr da eine Lösung. Würde VPN helfen?

...zur Frage

Warum kann ich meine Fritzbox extern nicht erreichen?

Hallo, ich versuche meine Fritzbox 6490 (cable) extern erreichbar zu machen. Dazu habe ich mich bei einem DynDNS Anbieber angemeldet und auch testweise bei myfritz.net! In beiden Diensten wird mir die IPv6 Adresse angezeigt und dennoch kann ich die Weboberfläche nicht erreichen. Zur Erklärung, ich habe hinter meiner Fritzbox einen FTP Server, den ich erreichbar machen möchte. Daher brauche ich hier mal Denkanstösse. Ich vermute ja das ich bei IPv6 noch irgendwas machen muss. (Freigabe unter Internet-Freigabe-IPV6 gemacht). Hoffe auf konstruktive Hinweise und Ideen. Danke.

...zur Frage

Wie erkennt Netflix VPN Server?

Ich habe ein Netflix Account und bin häufig im Ausland unterwegs. Ich kann, obwohl ich einen deutschen VPN Server verwende, nicht auf die in Deutschland angebotene Filmauswahl zugreifen.

Wie kann Netfix deutsche IP Adressen analysieren, und erkennen, dass es sich um einen Zugriff aus dem Ausland handelt (Geoblocking)?

Habe gerade die Antwort auf die Frage von Powergirl gelesen, es ginge mit VPN über den Heimanschluss via FritzBox. Leider hat er nicht weiter ausgeführt wie. Was müsste ich dafür wie einrichten?

...zur Frage

Kann man eine VPN bei Unitymedia einrichten?

Hey Leude ich brauche eure Hilfe ^^^ Wir haben unseren Internet Anschluss bei Unitymedia. Deswegen haben wir auch leider das Kabelmodem tc-technicolor 7200 (oder so) und dazu noch eine Fritzbox (3490) die an dem Modem angeschlossen ist. Ich wollte eine VPN an der Fritzbox einrichten und hab es gemacht wie in der Anleitung ( http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox-3490/wissensdatenbank/publication/show/49_VPN-Verbindung-zur-FRITZ-Box-unter-Windows-einrichten-FRITZ-Fernzugang/ ) gemacht. Das hat auch alle super geklappt bis zum Punkt 3. Bei meiner Fritzbox ist dort kein VPN Reiter =(. Ja wahrscheinlich weil die Fritzbox als erstes Gerät eingerichtet sein muss und nicht erst nach dem Kabelmodem. Okay meine Frage ist ob ihr einen anderen Weg kennt wie es trotzdem klappt. Hier (link im Kommentar) hat es auch jemand mit einem Kabelmodem und einer Fritzbox geschafft, aber so funktioniert es bei mir leider auch nicht, da der Reiter Dynamic DNS bei mir auch fehlt =(

Freue mich auf eure Antworten =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?