Ich möchte ein abgemeldetes Auto erwerben und nach Afrika exportieren. Was ist zu tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Verkaufst Du das Auto dort oder willst Du es selbst nutzen? Wenn Du verkaufst, bitte auf den Incoterm achten, wer zahlt Einfuhrzoll - und EUST. Auch wenn Du selbst der Empfänger bist, informiere Dich über die Kosten bei der Einfuhr. Um ganz sicher zu gehen, frag die IHK, Evtl. wenns zu knifflig wird, kann man Dir dort auch die Kontaktdaten zur AHK des Empfängerlandes geben. BY the way, wo solls denn hingehen und wie lange darf der Transport dauern? Einige afrikanische Länder kann man noch ganz gut per LKW erreichen. Evtl. kannst Du dann eine Zuladung auf dem Landweg in Betracht ziehen. Oder finde einen Studenten, der Urlaub machen will und lass ihn das Auto für kleines Geld überführen.

Suche Dir eine Seehafenspedition in Hamburg oder Bremen, die werden Dich beraten. Das Auto kann in einen 20' Container geladen werden (ist relativ teuer), zu einigen afrikanischen Häfen gibt es auch spezielle Ro/Ro-Schiffe. Das ist preiswerter. Dann muß das Auto aber fahrbereit sein, sonst bekommt man es ja nicht auf das Schiff. Du brauchst dann nur die eine Ausfuhrerklärung auszustellen, die bekommt Du beim Zoll.

Vorsicht Falle bei evtl.Rücktransport aus "Gefälligkeit" oder gegen eine Gebühr! Könnten Drogen versteckt sein! geholfen?

Über die Zulassungsstelle Zollausfuhrkennzeichen besorgen.

frag doch deine kollegen mit den nervigen zetteln..

Was möchtest Du wissen?