Ich möchte die Klasse wiederholen was tun?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo MuPahaha,

manche reden davon, dass sie in einem Fach unbegabt sind, aber sonst überall top. Manche meinen, dass sie eine besondere Begabung für ein Fach haben, aber die anderen Fächer .....

Solche isolierten Begabungen sind äußerst selten. In der Regel ist man ein guter Schüler allgemein oder ein schwacher.

Wenn du jetzt in einem Fach Ausfälle hast, dann kann dass daran liegen, dass du aus irgendeinem Grund da Misserfolge hattest und jetzt aufgeben willst.

Ich würde dir empfehlen, für einen bestimmten Zeitraum - 6 Wochen - jede Woche drei Nachhilfestunden zu nehmen, damit die Löcher aufgefüllt werden. Und dann siehst du mal weiter.

Wenn es sich aber ergibt, eine Klasse zu wiederholen oder in die vorhergehende klasse zurückzutreten, dann ist das freiwillig möglich, wenn man nicht mehr erfolgreich mitarbeiten kann.

Den Antrag müssen die Eltern stellen, und die Leherkonferenz kann ihn (muss aber nicht) genehmigen. Das gilt dann auch nicht als Sitzenbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 war ich auch in der 8. Klasse auf dem Gymnasium, hab auch regelmäßig Mathe Klausuren verhauen. 

Wegen einem Fach ein Jahr zu "verlieren" finde ich sinnlos, bitte deine Eltern um einen Nachhilfelehrer. 

Das wiederholen kommt dir jetzt bestimmt attraktiv vor, aber du musst bedenken dass es ein ganzes Jahr ist, das du länger in der Schule verbringst, statt deinen Abschluss zu bekommen und weiterzukommen bzgl. Beruf/weiterführende Schule

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin auch nicht gut in mathe, aber hab trotzdem mein abi geschafft
Also wenn es nur wegen dem fach ist lohnt es sich nicht zu wiederholen, und wenn du ja sonst gut bist brauchst du auch keine angdt vot den prüfungen haben :)
Lerne einfach gut darauf und nimm vlt nachhilfe in mathe, so schwer sind die prüfungen wirklich nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?