Ich möchte den DDR-Preis für ein Bier aus dem Delikat wissen. Was kostete im Delikat ein halber Liter "Schwedenquell"?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Exportbier aus Krostitz kostete 1,28 M (DDR) ohne Pfand, mit Pfand 1,58 M/0,5 l-Flasche.

litteswimboy 26.01.2017, 18:26

Danke, die regulären Preise sind mir bekannt:

Helles 0,72 M

Pilsner 0,92 M

Export oder Spezial 1,28 M

... aber, kurz vor dem Ende der DDR ist der Delikat "aufgerüstet" worden, u.a. mit einem "Schwedenquell" von Krostitzer, was deutlich mehr gekostet hat. Mir liegen hier 2,28 M an, aber ich bin mir nicht sicher.

0
666Phoenix 26.01.2017, 19:12
@litteswimboy

Kann ich mir nicht vorstellen, dass in der DDR ein halber Liter Bier 2,28 M(DDR) gekostet haben soll. In manchen Dorfkneipen bekam man einen ganzen Liter für 1,60 M.

In Berlin gab es kurz vor dem Mauerfall mal  zwei-drei West-Sorten, die könnten etwas teurer gewesen sein. 

Aber da das "Schwedenquell" nicht meine Marke war, weiß ich das nicht. Ruf doch einfach in Krostitz an!

1

Was möchtest Du wissen?