Ich möchte den Carport rundum schließen (zur Garage umbauen). Ist dafür eine separate Baugenehmigung nötig?

2 Antworten

Das ist sicher regional unterschiedlich, könnte ich mir denken. Aber generell ist es eigentlich so, dass für jede bauliche Veränderung eine entsprechende Genehmigung vorliegen muss. Und eine bauliche Veränderung liegt hier dann eindeutig vor. Es ist ja auch eine Nutzungsänderung: In einer Garage wird ja nicht nur ein Auto geparkt, sondern es werden auch verschiedene Dinge, Werkzeuge, usw. gelagert.

Genau, ich möchte eben noch weitere Dinge dort lagern.
Danke, wiele

0

In Niedersachsen darf man einen Carport mässiger Grösse ohne Genehmigung bauen.

Wenn man den anschliessend zur Garage umbaut, dann ist mit Sicherheit eine Baugenehmigung fällig.

Brauche ich für den Bau eines Carports eine Baugenehmigung?

Im Zuge unseres Gartenumbaus möchte ich einen Carport aus Holz bauen. Muss ich dies melden?

...zur Frage

Garage in Privat- Praxis Umbau NRW

Guten Tag, ich plane meine Garage umzubauen, in eine kleine Private Physiotherapie Praxis. Für die Baugenehmigung, weiß ich aber leider nicht so recht wie ich am besten vorgehen soll. Da die Garage grenznah zum Nachbarn ist und bei meinem Recherchen habe ich gefunden, das es eigentlich nicht gestattet ist. Kann man da irgendwie durch eine besondere Baugenehmigung es regeln?

Vielen dank

...zur Frage

garage durch carport ersetzen braucht man eine baugenehmigung dafür

Ich möchte auf der vorhandenen Stellfläche einer abgebauten Garage einen Doppelcarport errichten,gleiches Maß.In Sachsen.

...zur Frage

Toilette und Dusche erlaubt in der genehmigungsfreien Garage in Berlin?

Hallo liebe Community,

ich habe vor kurzem begonnen meine Garage umzubauen ,weil mein Tor defekt war und ich jetzt eigentlich auch nur mein Motorrad drin geparkt hatte .

Beim Umbau kam mir die Idee dort einem wenig meinem Hobby nachzugehen und zu werkeln , daher hatte ich mir 2m² noch als Toilette mit kleiner Dusche mit Trockenbauwänden gezogen gehabt.

So Jetzt kam mein super Nachbar und hat mich denunziert beim Bauaufsichtsamt und die sind bald bei mir zum besichtigen. Habe mir jetzt gedacht dies jetzt tatsächlich als Garage zu nutzen. Hat sich ja erledigt als Hobbyraum ,da die jetzt nen Auge auf mich werfen. Meine Frage ist es erlaubt eine Toilette oder Dusche in der Garage zu haben ?

Würde nämlich dort wo die Toilette ist jetzt dann in Zukunft reifen abstellen. Würdet ihr mir empfehlen die Toilette , Waschbecken + Dusche komplett auszubauen oder nur die Dusche ?

Es ist eine genehmigungsfreie Garage von 15 m2 . Als genehmigungsfreier schuppen kann es leider nicht mehr eingestuft werden ,da in Berlin bis zu 10 m2 Schuppen genehmigungsfrei sind und alles darüberhinaus bauantragspflichtig.

Bei Garagen bis 30 m2 sieht das anders aus. Aber wo wird eine Garage definiert ?

Wer sagt mir was dort reingehören darf und was nicht ?

Ich meine eine Toilette und Waschbecken könnten ja theoeretisch in einer Garage stehen?

Die Dusche schätze ich sollte ich erstmal unterlassen.

Hat jemand dazu eine quelle für berlin ?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?