Ich möchte das sich jemand in mich verliebt!

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es bringt nichts, sich eine Beziehung herbeizuwünschen & zwanghaft drauf zu spekulieren. Damit macht man sich nur selbst unglücklich bzw. zermürbt sich - das ist absolut sinnlos & bringt keinem was, dir selbst am wenigsten!

Liebe kommt meistens dann, wenn man damit nicht rechnet. Als ich meine Freundin kennengelernt habe, war mir eigentlich alles andere wichtiger als eine Beziehung bzw. eine Partnerin! Das war auch vorher so, es war deswegen auch total zwanglos & lief ganz locker an.

Wenn man zwanghaft eine Partnerin sucht, will man alles richtig machen & macht dann doch meistens (fast) alles falsch, das ist keine Lösung!

Wünsche dir aber alles Gute :)

marierapple 08.02.2015, 12:43

Danke für deine Antwort!

1
Es gibt keinen geheimen Zauberspruch oder irgendeine Sache die Menschen dazu bringt sich zu verlieben.

Damit hast du dir deine Frage doch schon selbst beantwortet! Bleib einfach du selber, irgendwann wirst du sicher der richtige Frau begegnen, die dich so liebt, wie du bist.

marierapple 08.02.2015, 11:35

eines Tages.. Das Problem ist das es mich kaputt macht und ich immer daran denken werde und unglücklich sein werde solange nix passiert.

0
putzfee1 08.02.2015, 11:43
@marierapple

Da geht es dir wie vielen anderen Menschen auch. Keiner bekommt einen Partner auf Wunsch serviert. Versuche doch einfach mal, dein Leben erst mal ohne Partner zu genießen... das geht auch! Du kannst doch deine Zufriedenheit mit dem Leben nicht davon abhängig machen, ob du gerade einen Partner/eine Partnerin hast oder nicht! Man kann auch allein glücklich sein, aber wollen muss man es! Wenn man unglücklich und unzufrieden ist, dann strahlt man das auch aus und das macht einen nicht anziehender. Nur wer mit sich selber im Reinen und zufrieden ist, strahlt positive Energie aus, und die mache einen für andere Menschen attraktiv, egal ob man einen gegen- oder einen gleichgeschlechtlichen Partner sucht.

Im Übrigen wird es in ein paar Jahren sicher sowieso leichter für dich werden, eine Partnerin zu finden. Du schreibst ja selber, dass sich die Mädchen zwischen 14 und 17 oft noch gar nicht über ihre sexuelle Ausrichtung im Klaren sind. Das wird aber in ein paar Jahren anders sein, und dann ist die Chance für dich auch bedeutend größer, eine Partnerin zu finden, die weiß, was sie will. Bis dahin: versuch, dir dein Leben auch ohne Partnerin angenehm zu gestalten. Konzentriere dich auf Schule und Ausbildung, das sollte im Moment für dich sowieso an erster Stelle stehen. Für den Rest ist später immer noch Zeit genug. Und je weniger man krampfhaft sucht, desto eher ergeben sich ungeahnte Möglichkeiten!

3
marierapple 08.02.2015, 12:48

Danke für deine ausführliche Antwort! Dir noch einen schönen Sonntag :)

0

Also, ich bin 17, fast 18 und bin seitdem ich 14 war, lesbisch. Ich war bis jetzt so gut wie nur in Heteros verliebt, was vielleicht daran liegt dass ich eher den "männlichen Part" mache :D und daher mehr auf feminine stehe. Nur das erste Mädchen, in das ich verliebt war, ist bi, das habe ich aber leider erst zu spät rausgefunden.. 2012 war ich ein halbes Jahr mit einer "zusammen", was aber nicht lange funktioniert hat, weil sie eigentlich Hetero war/ist.. Danach war ich erstmal mit keiner mehr zusammen, weil ich vor ihr noch nie jemanden mehr geliebt habe. Statistisch gesehen lernen Homosexuelle ihre Partner am häufigsten im Internet kennen oder zum Beispiel Lesben in Fußballvereinen, eben da wo sich viele Homos befinden^^

Weißt du - homosexuelle Menschen haben schon aus statistischen Gründen eine geringere "Auswahl" an möglichen Partnern, einfach weil nun mal etwa 95% der Menschen hetero sind.

Aber wenn du dir im Internet ein Forum für junge Lesben suchst, oder wenn du in ein Café für Lesben gehst, dann hast du 100% "Zielgruppe". Also sei mutig, bekenne dich dazu, und wenn es zunächst nur unter Gleichgesinnten ist.

Wenn du dich immer nur unter Hetero-Mädchen umguckst, kann das genauso wenig was werden wie wenn sich eine Hetero-Frau auf dem Christopher Street Day auf Partnersuche begibt.

marierapple 08.02.2015, 12:42

Das dumme ist das ich in einem Kaff wohne.

0
marierapple 08.02.2015, 12:42

Hier gibt es nix wo man jemanden finden könnte. Und bei solchen Seiten hätte ich Angst vor Fakeprofilen...

0
Pangaea 08.02.2015, 14:29
@marierapple

Gut, OK, Lesbencafé fällt aus. Ich wohne in Berlin, bei uns gibt es sowas.

Aber im Internet kannst du bestimmt geeignete Seiten finden - frag doch ruhig mal hier auf gf, wer mit welcher Seite gute Erfahrungen gemacht hat. Muss ja nicht gleich zur Partnerin-Suche sein, erstmal zum Austausch.

0

Ich hätte vorher nie gedacht dass in meinem Umfeld viele Lesben wohnen mittlerweile hab ich dann doch gemerkt dass es nicht so ist wie ich es dachte. Jedenfalls solltest du dir einfach Zeit lassen und irgendwann wirst du schon auf ein Mädchen treffen dass lesbisch ist. Auf Druck kann das nicht funktionieren.

Du wirst es erfahren wenn du nicht mit rechnest.Liebe kommt einfach unerwartet ich wünsche dir viel Glück dabei

marierapple 08.02.2015, 10:58

Ich kann nur daran denken.

0
nachdenklicher1 08.02.2015, 11:15

Dann lenk dich ab oder mach eben was mit vielen Leuten :) vielleicht verliebst du dich und die Person auch.

0

Ich frag mich das auch ^^. Und ich will auch ne Freundin. Bei mir ist es zwar "erst" 1 ein halb Jahre so das ich mir 100 % sicher bin und icb bin zwar auch in dem Alter zwischen 14 & 17 und man sagt das da die Hormone verrückt spielen und so aber ich hab auch null Interesse an Jungs und so weiter.
Ich wünsch mir so sehr ne Freundin.
Ich bin seit 14 (fast 15) Monaten in ein Mädchen verliebt (3 Freunde von mir wissen es) und die drei meinen "Vergiss sie und denk an die Schule und nicht an Liebe,denn du bekommst deine Freundin noch irgendwann".
Aber das ist sau schwer. Ich kann das eine Mädchen nicht einfach vergessen. Und wenn dann müsste mir jemand,der mich einfach besser behandelt & mit mir zsm sein wollte mich von dem anderen Mädchen sozusagen ablenken. Und ich könnte mich dann neu verlieben...
Aber 1. kein Mädchen steht auf mich Und 2. ich bin auch nur bei den 3en geoutet und einer davon ist männlicch und die anderen beiden sind hetero.
Ich liebe das eine Mädchen (sie mich so gut wie sicher nicht) und ich fühl mich so alleine. Mein Zeignis dieses Jahr war so schei** das ich versetzungsgefährdet bin.
Aber das liegt daran das ich nur an SIE denke. Und mich saumäßig allein fühle. Desshalb kann ich mich überhauptniccht mehr konzentrieren. Und meine Freunde sagen "Denk mal an die Schule". Und ich frag mich ""Wie denn?!" Sie wissen nicht wie es sich anfühlt.
Ich hab jtz versucht im Internet Mädchen kennenzulernen,doch die haben meist nach kurzer Zeit als ich sie kennenlernte ne Freundin gehabt & dann hab ich mich noch schlechter gefühlt. Ich rate dir das vielleicht mal zu versuchen,also ausm Internet Mädchen kennenzulernen,vielleicht hast du ja mehr Glück als ich :).

marierapple 08.02.2015, 12:45

Du sprichst mir aus der Seele. Eine Schlechte Note nach der anderen.

0
marierapple 08.02.2015, 12:46

Hast du vielleicht eine Empfehlung für eine Internetseite?

0
Fledermaus1000 08.02.2015, 14:59
@marierapple

Ich selber habe Mädchen einmal auf gutefrage kennengelernt umd über insta ganz zufällig mal als ich bei ner kummerkasten seite war und mein Problem schilderte & der Admin mir erzählte,das er genauso fühlt. Und dann hab ich mit den Mädchen geschrieben Und joa. Aber ich hab mich eben informiert (manches wusste ich auch schon vorher hihi) und es gibt Seiten wie younggay.de,lovoo,goritlzi,lesarion.de & girlz-talk :). Ich hoffe es bringt dir was und ich selber werd es glaub ich dort auch mal versuchen ^^.

0

Kein plan ob das hier hin passt oder nicht, aber also jetzt die Antwort ist, aber ich selber bin bi und wenn du lust hast, kannst du dich mal melden, bei kik:daaaruuuummm

Mir geht es genau so wie dir ;-)

Was möchtest Du wissen?