Ich möchte auf eine traurige Mail antworten, aber mir fehlen einfach die richtigen Zeilen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dein blog bewegt mich, ich habe selbst einige liebe menschen wegen dieser krankheit verloren. Vielleicht ist das auch einer der Gründe, warum mich der Film "beim Leben meiner schwester" so berührt. Aus dem gleichnamigen Buch ein paar zitate:

<Mir kommt der Gedanke, dass man Kinder nie hat, man nimmt sie in Empfang. Und manchmal bleiben sie nicht so lange, wie wir gedacht oder gehofft haben. Aber das ist trotz allem noch immer viel besser, als wenn man sie nicht gehabt hätte.<

< because as soon as it's over, that's one more piece of the past I won't be able to get rid of <

<A photo says, you were happy, and I wanted to catch that. A photo says, you were so important to me that I put down everything else to come watch.<

<What do parent look like?" 'You know how the tightrope guy at the circus wants everyone to believe his act is an art, but deep down you can see that he's really just hoping he makes it all the way across? Like that."<

<Liebe hat die Lebensdauer eines Regenbogens - wunderschön, solange sie da ist, und so schnell wie ein Augenblinzeln auch wieder verschwunden<

I told you to get a seat on the left side of the bus, so that when it pulled away, you'd be able to look back and see me there, watching for you. You get that same seat in Heaven. One where you can watch me, watching you>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich persoenlich finde, dass Gedichte oder Zitate dass alles viel unpersönlicher machen: Wie wäre es wenn du bei ihnen anrufst (lieber normal reden weil schreiben ist sone sache wo man sich nicht so gut außdrücken kann) und sowas in der Art sagen würdest: Tut mir wirklich leid dass der kontakt abgebrochen ist doch wir hatten leider viel mit unserem kind zutun.Ich (wir) wissen was sie durchgemacht haben & ehrlich gesagt weiß ich nicht was ich anderes sagen soll als es tut mir schrecklich leid & ich hoffe das es sich noch iwie zum guten wenden wird... Der Rest wird dann schon von alleine kommen, viel Glück :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slater
27.01.2013, 01:36

Danke für den Rat. Aber leider wird es sich eben für die Kleine nicht mehr wenden. Die Ärzte geben nur noch schmerzstillende Medikamente, also Palliativmaßnahmen... Und genau das ist der Punkt. Wie führt man ein solches Telefonat mit Eltern, die wissen das ihr Kind sterben wird.

0

Das ist wirklich so ein schweres Thema das mir selbst die worte fehlen würden... ich habe aber eine seite gefunden die dir vielleicht helfen kann... http://gedichte.xbib.de/krebs+krankheit_gedichte_recherche.htm

Alles gute und viel Kraft, euch sowie der anderen Familie....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Slater
27.01.2013, 01:28

Vielen Dank dafür. Werde mir die Seite auf jeden Fall ansehen.

0

Was möchtest Du wissen?