ich möchte auf c++ programmieren, welche IDE ist besser: Visual studio oder Eclipse?

5 Antworten

Visual Studio, die Community Edition ist großartig - für die Entwicklung auf und für Windows. Sowohl C++ als auch C# sind damit exzellent zu Programmieren.

Die Sache mit C++/CLI  kann ich so nicht nachvollziehen. Es ist halt Windows Programmierung - nicht plattformübergreifend. Die ganze Windows API, MFC und auch DirectX stehen einem mit C++ zur Verfügung. Ebenso kann man aber auch freie Toolkits verwenden.

Für C++ benutze unter Windows nur VS - unter Linux dann CodeLite.

Eclipse hatte ich mal versucht und fand es furchtbar unübersichtlich. Zum Glück gibt's für Java/Android IntelliJ bzw. das AndroidStudio (angepasstes IntelliJ)

Ich bin kein Fan von Visual Studio, weil es C++/CLI ist.

Ich persönlich nehme Code Blocks mit GNU C++ (gcc/g++) und Qt Creator. Mit Eclipse hättest Du ebenfalls GNU C++.

Probiere einfach beides aus. Sofern es kostenfrei ist, kann man ja testen, was einem mehr liegt.

Entgegen der Auswahl würde ich dir eigentlich den Qt Creator empfehlen https://www.qt.io/ide/). Ansonsten eignet sich Visual Studio optimal, wenn du mit dem .NET-Framework arbeiten möchtest.

Als bessere Alternative zu Eclipse sehe ich ansonsten noch NetBeans.

Was möchtest Du wissen?