Ich möchte Astro - Physiker werden, was mache ich?

9 Antworten

Du solltest sehr gut in Mathe sein.

Um Astrophysiker zu werden, wirst Du ersteinmal Physiker und spezialiserst Dich dann.

Astrophysiker zu werden, das ist recht unwahrscheinlich. Aber auf dem Weg dort hin, gibt es viele schöne Möglichkeiten, auszusteigen und einen anderen, interessanten Beruf zu ergreifen, vom Technischen Assistenten über den Software-Entwickler bis zum theoretischen Physiker.

Mach einen Schritt nach dem Anderen. Jetzt ersteinmal mittlere Reife, dann Abi, und immer schön nebenher Bücher zur Astronomie etc. lesen die Dich interessieren.
 Dann Anfangen Physik zu studieren, und dann siehst Du schon, was sich ergibt.

Ein komischer zufall ich wollte gerade eine ähnliche frage stellen zu deiner frage kann ich sagen ich persönlich will es auch studieren. Das was du machen kannst ist natürlich physikalische und mathemathische Kentnisse verinerlichen.Zudem ist es nützlich sich insgesamt schonmal über Astronomie,Astrophysik zu Informieren z.b durch dokus. wenndu es studieren willst würde ich dir die Uni Heidelberg vorschlagen weil das das Astronomische Zentrum in Deutschland ist

Physik ist reine Mathematik. Die Amtssprache eines Physikers ist Mathe. Und mach dir keine Illusion, dass das auch nur im Ansatz mit Mathe in der Realschule zu vergleichen ist. Auch nicht mit dem Gymnasium. Das ist weitaus abgehobener. Wenn du beim Abitur Probleme mit Mathe haben solltest, überlege es dir lieber zweimal. Die meisten Physikstudenten schneidern an Mathe. Darunter auch nicht wenige, die es als Leistungskurs hatten und mit einer 1 abschlossen.

Was möchtest Du wissen?