Ich möchte Abnehmen.wer kennt eine gute diät die auch hilft auch langfristig?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Kommt natürlich ein wenig auch auf Dein Übergewicht an. Versuche es doch mal mit mehr Bewegung oder noch besser, gehe in ein Fitness-Studio. Das hat bei mir sehr geholfen. Ich habe innerhalb von 6 Monaten 15 KG abgenommen. Ich meine keinen großer Kraftsport sondern bisschen Fahrrad und Laufband auf dem man natürlich auch nur schneller gehen kann. Mache ich 3-mal wöchentlich und es tut mir gut. Such Dir ein kleineres Studio denn die sind günstiger und persönlicher als diese großen Gruppen. Viel Erfolg !

Hallo..sicherlich hast Du dir schon viele Gedanken übers Abnehmen gemacht.Ich möchte Dir hierzu folgendes Empfehlen.Mach Dir mal gedanken vorerst darüber wie u. durch was in allen das Übergewicht entstand.Als nächstes mach Dir einen Plan auf was Du verzichten kannst.Plane auch dann Möglichkeiten mit ein -Sportlich etwas zu unternehmen.Nicht mit Zwang, sondern wie Du möchtest.Bevor Du dann abzunehmen beginnst, sprech mal mit Deinen Hausarzt darüber, und höre Ihn genau zu was er Dir sagt.Ist dann alles o.k.dann leg los. Abnehmen geht auch ohne Irgendwelche Mittelchen.Abnehmen beginnt im Kopf!Sehe Dich so, wie Du dich gerne sehen möchtest.Glaube daran das Du es schaffst.Lass Dich von nichts dabei abbringen. Sei gedultig und beharlich. Erfolgreiches abnehmen geht nicht über Nacht.Du wirst es schaffen wenn Du es willst.Ich habs auch geschafft..Viel Erfolg .Tschüss

Nicht FDH - sondern IDR (Iss das Richtige)! Bei bloßer Halbierung der Essenrationen besteht die Gefahr, in irgendwelche Mängelzustände zu kommen. Auf die Kalorien achten und in Form von vollwertigen Lebens-Mitteln zu sich nehmen. Brigitte-Diät und Weight Watchers sind IDR-Diäten!

hey es gibt viele methoden die meisten funktionieren aber nicht, gesunde ernährung ist das wichtigste

Hallo. Ich habe super mit FitLine abgenommen! Die Shakes und Riegel sind echt lecker und der Körper ist rundum mit allen Nährstoffen versorgt! Und Hunger hast du auch nicht! Kann ich nur empfehlen! Das beste ist, dass dadurch auch kein JoJo-Effekt entsteht. Guck mal auf

www.fitline-produkte-online.de

Lieben Gruß

Zunächst mal, wieviel Übergewicht hast du, hast du überhaupt Übergewicht, oder willst du nur abnehmen, weil du dir einbildest zu dick zu sein? Solltest du echtes Übergewicht haben so kann ich dir nur empfehlen deine Ernährung komplett umszustellen. Ich selber hatte Übergewicht und außerdem noch fürchterliche Blutwerte, bin außerdem in einem Alter, in dem man schwer abnimmt. Hatte alles versucht, FdH, Trennkost und Fettarme Ernährung und erst dadurch bin ich richtig zu dick geworden. Was ich nie gemacht habe ist Weight Watchers, weil, man hört so manches mal, dass die Leute oft gerade bei dieser sogenannten "Diät" nicht satt werden. Bin dann durch Zufall auf eine Kohlenhydratarme Ernährung gestoßen. Seit ich die mache, fühle ich mich fit wie nie zuvor, habe schön abgenommen - aber auch sehr langsam - und meine Blutwerte sind jetzt außerdem im grünen Bereich. Und das alles, ohne auch nur einen Tag zu hungern. Diese Ernährungsumstellung macht man für immer! In alte Fehler zurückfallen bringt auch da nur den JoJo. Allerdings "sündigen" darf man da schon ab und zu. Also, wenns dich interessiert dann geh mal auf: http://www.Logi-Methode.de - registrier dich und informier dich (ist im übrigen kostenlos). Aber machen mußt du selber, auf das eine oder andere verzichten wirst du auch müssen, aber von nix, kommt ja bekanntlich auch nix.

Ich vermeide einfach nur Fett, wenn ich abnehmen möchte. Bei der Brigitte Diät wird auch sehr fettarm gekocht. Das kann ich nur enpfehlen. Ich habe noch nie so viel zum Essen bekommen bei einer Diät, als bei der Brigitte Diät Und es hält sehr lange an! Eine zusätliche Fettwage motiviert einen dann noch durchzuhalten und man kann seine Essgewohnheiten sehr schön auf der Waage wiedererkennen und gegebenfalls anpassen...

Wenig essen, das Richtige essen, viel Bewegung (laufen, schwimmen etc.) Und nicht nach einiger Zeit wieder in alte (Eß-)Gewohnheiten verfallen.

Ganz einfach FDH! :)Ist umsonst, sparst Geld und nach Rat vieler Ärzte das beste Diätprogramm das es gibt :))

Das bringt die Sache auf den Punkt. Wenn du es nicht schaffst weniger zu essen und deine Ernährung umzustellen, kannst du noch so viele verschiedene Diäten ausprobieren. Das Resultat bleibt aber, daß du wieder zulegst.

0

Wie Schlossgeist sagt, mit Weight Watchers habe ich super abgenommen und halte auch mein Gewicht ohne auf die Punkte zu achten. Weiss mittlerweile, was ich wie am besten esse. Kann ich nur empfehlen und ist auch nicht so teuer wie sein ruf.

es gibt keine Diäten um abzunehmen, nur eine kompl. Ernährungsumstellung....

Die Formel ist FDH + B x 2 a.D. Für Laien: Friss die hälfte, beweg dich doppelt auf Dauer. Frohes Fest strick

Entweder FDH oder Weight Watchers. Dies sind für mich die vernünftigsten Möglichkeiten. Alles andere ist Geldschneiderei.

Weight Watchers bedeutet letztendlich nichts anderes als FDH.

0
@emjay

kann so nicht stehen bleiben. Weight-watchers kochen fettarm mit viel Gemüse und Obst, Nudeln und Kartoffeln. Hungern muss man nicht, aber es macht schon etwas Mühe, sich mit der Ernährungsumstellung auseinander zu setzen. Der Effekt bei WW ist, dass man wöchentlich bei den Treffen gewogen wird, das einen gewissen Zwang ausübt, der letztendlich auch anspornt und man trifft Gleichgesinnte. Bevor man sich dort anmeldet, sollte man sich informieren, wie man die Anmeldegebühr spart. Oft gibt es Angebote von WW oder schau mal über ADAC - falls du Mitglied bist - nach, die im Dez. eine Aktion hatten. (Ich bekomme kein Honorar sondern habe es selbst ausprobiert)

0
@luckytess

Ich kann nur zustimmen. WW ist so ziemlich das vernünftigste was ich kenne weil die Ernährung umgestellt wird. Fehler werden bei den Treffen bemerkt und so kann man sie auch beheben. Wer macht sowas bein einer XY Fastenkur (Ich mag den Begriff Diät nicht weil es für mich etwas anderes ist!). Wichtig ist auch das Trinken was von vielen einfach ausser Acht gelassen wird.

0

Ich esse fast nix mehr und das hilft. Als FDH :-)

Als Lesbe ist es doch egal, wie Du aussiehst!

Was möchtest Du wissen?