Ich möchte 8-10kg abnehmen mit gesunder Ernährung. Ist mein Ernährungsplan so gesund und führt beim Abnehmen zum Erfolg?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo

Wenn du das durchhältst bist du schnell am Ziel- wenn!

Du bist ja offenbar nicht monströs fett, 8-10 kg ist ja nicht sehr viel. Gerade deshalb solltest du die Sache möglichst realistisch und langsam angehen- die Wahrscheinlichkeit dass du dabei scheiterst (Aufgeben weil es frustrierend ist, mangelnde Selbstdisziplin, Jojo-Effekt) ist viel geringer. 

Zusätzlich kannst du dann die Abnehmphase ganz so ähnlich gestalten, wie du dich auch später ernähren willst, um das Gewicht zu halten. Ohne das bringt es nichts.

Also meine Empfehlung: Kontrolliere das ganze nicht bloß mit dem Verstand, sondern geh ein mal in der Woche auf die Waage ohne einen so genauen Ernährungsplan. Iss ruhig mehr in die Richtung, die dir gesund vorkommt, aber schmeiß nicht komplett alle Gewohnheiten um und vor allem iss mehr und verabschiede dich nicht völlig von Fetten und Kohlehydraten.

Wenn du dann 2-2,5 Kilo im MONAT abnimmst, bist du schon in 4 Monaten fertig und hast ein viel geringeres Risiko zu scheitern.

PS Bewegung darf mehr sein falls du dich nicht im Alltag genug bewegst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach komplett auf Gesunde Ernährung umstellen. Früh nicht viel essen (hingegen weit geglaubter Mythen, sollte man früh wenn man abnehmen will nicht sich komplett vollfressen), mittag so viel wie du Hunger hast und was du willst, und abends wieder weniger und leicht essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwas zu streng. Du solltest deine Ernährung dauerhaft umstellen und ich kann mir schwer vorstellen, dass du ewig so essen willst. 

Morgens wie ein König, Mittags wie ein Kaiser, Abends wie ein Bettler. Gemüse ist immer super, mit Obst solltest du nicht übertreiben, da der Fruchtzucker gar nicht mal soo gesund ist.

Wenn du 2-3 Mal pro Woche je 30-60 min Sport machst, dürfte alles gut gehen und auch Sündigen ist damit öfter erlaubt. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Deinen Stoffwechsel vernachlässigst, dann nutzt die beste Diät gar nix. Hinzu kommt, dass viele Diäten - obwohl sie sich doch recht gesund "anhören" - trotzdem einen Vitalstoffmangel  haben..............was dann eben zu den Stoffwechselstörungen führt. Es ist besser 5 oder 6 x am Tag oder öfter Kleinigkeiten zu essen, als 3x täglich! Hinzu kommt Flüssigkeit - stilles Wasser und selbst hergestellte Fruchtsäfte>>> kein gekauftes "Zuckerwasser oder Wasser mit Farbstoffen, Geschmacksverstärker und Sirup";; eine Formel für tägliche Flüssigkeitsaufnahme ist: Körpergewicht x 3 : 100 >>>wiegst du also 60 kg x 3 = 180..... 180 : 100 = 1,8 ........ = täglich mindestens 1,8 Liter trinken. Obst, Gemüse, Fermentiertes ( Sauerkraut roh ) etwas Fleisch, etwas Fisch............kaufe dir Multivitamintabletten, da unsere Nahrung in den letzten 60 Jahren VIEL weniger Vitalstoffe hat. Viel Spass. Und: Finger weg von JunkFood !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?