ich möchte 12 kg abnehmen kann ich das in 10 Wochen schaffen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, kann passen.

Abnehmen ist nicht so einfach - willst Du auf Biegen und Brechen abnehmen - oder gesund abnehmen? Nur blitzschnell abnehmen?- so gut wie nichts essen und viel Sport!! Aber dann erzielst Du den Jojo-Effekt und vorbei mit Bikini-Figur.

Ernährungsumstellung (Absenkung KH, Erhöhung Proteine) und Sport (Muskelaufbau + Kardio), das bringt Ergebnisse. Bei der Absenkung KH ist die 12%-Regel beachten, sonst hast du schnell den Jojo-Effekt, das willst Du sicherlich vermeiden.

Kein FDH, sondern generelle Ernährungsumstellung, entscheidend ist, WAS Du isst, und natürlich Sport.

Habe schon oft zum Thema Abnehmen geschrieben, da es mir selbst sehr gut gelungen ist, habe jetzt einen Körperfettanteil von 10,8%; mein Ziel: einstellig. Also ich weiß, wovon ich schreibe. Aber ohne alles noch einmal darzulegen, hier die Zusammenfassung:

Zum Abnehmen brauchst Du 4-5 Dinge: 1. Klarheit im Kopf, dass Du unbedingt abnehmen willst 2. Fotos von Dir in Unterwäsche (oder auch ohne), die du an den Kühlschrank hängst und dorthin, wo Du die kleinen fiesen Dickmacher aufbewahrst. 3. Ernährungsumstellung - kein Fastfood, kein Weiß- und Toastbrot, sondern Gemüse (wenig Obst),Fisch, Geflügel, Wild 4. etwas Sport (leichtes Muskeltraining und 1x/Woche Ausdauer (ca. 35 - 45 Min.) im Fettverbrennungsbereich.

Wenn das noch nicht reicht, kann ich Dir noch 5. empfehlen, hat bei mir geholfen: Ebook "Abnehmen leicht gemacht" + 300 Rezepte für eine Top-Figur, findest du hier: www.abnehm-strategie.de/beschreibung.html

So, ich hoffe, ich konnte Dir helfen und wünsche Dir viel Erfolg!

Versuche es lieber in kleinen Schritten. Nehme dir die nächste "9" vor, z.B. 69kg und dann die "5", 65 kg...so hast du nicht einen riesen Berg vor dir und immer wieder Erfolgserlebnisse...das macht dann richtig Spaß. Vergiss nicht, ein Ofen brauch Holz um zu brennen, dein Körper Energie...Futter so viel Gemüse, Kartoffeln auch Nudeln wie du magst, wichtig ist ausreichend Fett! Mindestens 2 Teelöffel PFLANZLICHES Fett am Tag, ohne dem geht nichts. Verzichte nicht auf alles, sonst kommt der Heisshunger und die Pfunde schnell zurück. Wenn du etwas länger brauchst, ist es nicht schlimm. In 10 Wochen wird man auf jeden Fall schon etwas sehen und dein Selbstbewusstsein ist gesteigert...wenn die letzten Pfunde dann erst in 20 oder gar 30 Wochen weg sind, umso besser für deinen Körper... Viel Glück:-)

Danke für dein Tipp :) Hab noch ne frage zu deiner seite die du mir angegeben hast: Lohnt es sich das Buch zu kaufen oder ist des nur wieder geldmacherei? meine mum is nämlich ned für solche sachn und ich auch ned. Darum die frage brauch ich des buch wirklich? lg

0

natürlich kannst du das schaffen, du muss nur durchhaltevermögen mitbringen und ein klares ziel vor augen haben. ich selbst habe jetzt mit weight watchers in 10 wochen 10 kg abgenommen, ohne mich dabei gross umstellen zu müssen. mit etwas mehr bewegung/sport wären es sicherlich einige kg mehr geworden. also rann an den speck ;-)

Was möchtest Du wissen?