Ich möcht ein Gewerbe eröffnen. Mir stellt sich die Frage ob ich als Adresse meine Hausadresse angeben kann aber arbeiten in der Halle eines Kumpels?

5 Antworten

Du kannst Dein Büro zu Hause haben (anmelden) und in der Halle eine Betriebsstätte haben. Man kann bei der Gewerbeanmeldung (geht fast immer online) mehrere Betriebsstätten für ein Gewerbe haben. Ich würde aber hier nichts tricksen versuchen. 

Einfach die Wahrheit eintragen und fertig. Kostet auch nicht die Welt:15-40€ je nach Stadt wo man wohnt.

Ich will ja nix tricksen. Ganz im gegenteil, deshalb frag ich ja. Und wenn an dieser betriebsstätte bereits ein Gewerbe gemeldet ist?

0

Für jede Betriebsstätte ist eine Gewerbeanzeige abzugeben. Eine ist die Hauptniederlassung und die anderen unselbständige Zweigstellen.

0

das macht nichts. das gibt es ja oft, dass bspw in einem Büro Gebäude mehr als eine Firma / Gewerbe sind

0

die Firmenadresse ist anzugeben - du willst in einer Halle vom Kumpel arbeiten, damit wirst Miete/Pacht zahlen dürfen - ebenso ist ein Gewerbe anzumelden, man wird zudem auch Steuerpflichtig

Geb für Post alles mit Papierkram die von dir zu Hause an und für Lieferanten die von der Halle

Was möchtest Du wissen?