Ich mag/kann nicht kochen, möchte aber abnehmen und gesund essen. Habt ihr Ideen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn Du auf Salat Bauchschmerzen bekommst, solltest Du aber was Warmes essen. Wenn Du auch nicht kochst, bleibt da nicht viel außer belegtem Brot und das ist eine äußerst einseitige Ernährung.

Ich bin der Ansicht, dass jeder Mensch in der Lage sein kann, sich etwas einfaches zu kochen. Das ist keine Hexerei, man muss es nur wollen. Es gibt soviel gute Kochbücher, grade für Anfänger.

https://www.google.de/search?q=Kochen+f%C3%BCr+anf%C3%A4nger+kochbuch&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&ei=hm2AWP_4EOeP8QeHor-IAw

Kartoffel wirst Du ja wohl kochen können? Und dazu etwas Spinat und Rührei, das ist ein ganz leichtes Essen und hat wenig Kalorien. Nur so als Beispiel.

Reis kochen geht auch ganz einfach, dazu etwas gedünstetes Gemüse, kann auch aus der TK-Abteilung sein. Geht ganz schnell und ist gesund.

lg Lilo

Iss dann Vollkornbrot, vollkornpfannkuchen, quark, gekochtes gemüse, fisch, fleisch, ofenkartoffeln, trinke Wasser und tee :)

Abnehmen kannst du schon dadurch, dass du weniger als normal ist und 10 Minuten am Tag mehr Sport treibst.

Gibt so viele einfach Gerichte wo man nicht für Kochen können muss.

Kalt zum fix futtern:

Magerquark in verschiedenen Varianten (Mit Honig zum Frühstück, Salz Pfeffer und Gemüsesticks als Snack)

Geräucherter Fisch (Forelle, Makrele, Lachs)

Volkonsandwiches mit magerem Putenfleisch ohne Remulade ^^ Lieber schön Kräuterquark als Aufstrich

Obst Jeglischer Herkunft. Ne Banane macht ordentlich satt und schmeckt gut. Aber hier achtung 1e Banane hat ca. 120 kcal. und ne menge Kohlenhydrate. Eher morgens oder mittags.

Reiswaffeln

etc.

Warme Gerichte: Versuch mal bisschen mit Reis zu spielen. 100g Reis aufkochen und verschiedene Soßen und Zutaten wie Hänchen etc.

es gibt eine riesenauswahl an gegartem gemüse in dosen und gläsern, die man aus dem glas essen kann: spargel, schwarzwurzeln, rosenkohl, grüne princessbohnen, champignons, rotkohl, linsen mit suppengrün und in der tiefkühlabteilung gibt es auch eine reiche gemüseauswahl zur schnellen zubereitung in der mikrowelle.

alles was man kochen muss braucht man nicht: nudeln, reis, kartoffeln, saucen, schwere braten.


Such dir nen Restaurant, dass jenes Essen anbietet, was du dir nicht zubereiten möchtest/kannst.

Tiefkühlgemüse ist auch gut.

Was möchtest Du wissen?