Ich mag nicht zum Frauenarzt gehen denn das ist mir peinlich!

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es ist eigentlich ganz normal, dass einem sowas peinlich ist aber die Ärzte wollen einem nur helfen, und wenn du dich das erste mal überwunden hast zum Frauenarzt zu gehen wird es dir die nächsten male auch nicht schwer fallen :)

Es kommt darauf an, was untersucht wird. In dem Alter ist das schon peinlich, aber nur Mut! Da ist nichts schlimmes. Die machen das den ganzen Tag. Ich persönlich geh lieber zu einer Frau, aber es gibt auch ganz nette und gute männliche Ärzte. Du kannst ja erst mal in verschiedenen Praxen nachfragen und dann mal gucken, welche du am besten findest. Auch kannst du deine Mutter oder eine Freundin mitnehmen. :) Lg, ele777 .

Zuerst mal wird dich der Frauenarzt beraten und dann wird er eine Routineuntersuchung machen und dir alles genau erklären.

Keine geht dort gerne hin, im Vordergrund geht es um Deine Gesundheit. Der Arzt sieht Dich mit ganz anderen Augen und will helfen. Also gebe Dir einen Ruck, es muß Dir nicht peinlich sein.

war es dir nicht peinlich?

0
@Lilli13

Es ist kein Hobby von mir und gerne gehe ich nicht, aber peinlich ist es mir nicht.

0

Mir ist das auch immer peinlich, aber ausziehen musst du dich höchstwarscheinlich nicht. Du brauchst keine Angst haben. Bei umangenehmen Fragen muss man einfach schnell antworten und dann zur nächsten Frage kommen. Zum Glück muss man nicht soo oft zum Arzt. LG Lily

Wenn er Dich untersucht musst Du Dich ausziehen.

Warum willst Du hin, wenn Du keine Probleme hast, keine Pille brauchst und unter 20 bist, musst Du nicht hin!

Dann geht halt zur einer Ärztin.....aber wie soll man dich denn da unten untersuchen, wenn du angezogen bleiben willst???

er wird dich so auslachen weil er sowas noch nie gesehen hat

Geh doch zur Frauenärztin, das ist dann nicht so krass

stimmt

0

Ich bin sexy ich bin gail ich bin jung und hab Style!

Das hast du selbst geschrieben!

und dann hast du Angst?

Was möchtest Du wissen?