Ich mag meine Brille ungern tragen

9 Antworten

Ja die Probleme hatte ich bei meiner ersten Brille auch. Was die Bekannten wohl sagen usw. Aber eigentlich war das ein Fehler es ist doch viel angenehmer wieder alles klar sehen zu können. Mittlerweile trage ich meine Brille immer. Man gewöhnt sich dran😉. Sehe doch deine Brille einfach als schönes Modestück an.😊

Ich hab auch eine Brille. Mir war es am Anfang auch etwas unangenehm sie zu tragen. Aber es hat ja seinen Grund, dass man eine Brille braucht, weshalb es unangenehm ist sie nicht zu tragen (Kopfschmerzen...)Klar gucken dich die anderen am Anfang etwas komisch an, sind verwundert. Aber etwas abwertendes sagen tut keiner,außer er will dich so wie so ärgern. Dann einfach ignorieren. Irgendwann gewöhnen sich die anderen daran. so hat meine Freundin letztens gesagt, als ich meine Brille abgenommen hatte, dass ich total ungewohnt aussehen würde.

Falls die Brille einfach unbequem ist. Auch daran gewöhnt man sich. Irgendwann ist es dann so weit, dass du die Brille suchst, obwohl du sie auf der Nase hast. Du merkst sie also gar nicht mehr.

Kenn ich. Ich habe eigentlich auch eine Brille, aber zum Glück ist meine Schwäche nicht schlimm, weswegen ich sie bei den meisten Sachen weglassen kann... Wie wäre es wenn du mal Kontaktlinsen versuchst?:)

Ich mochte meine Brille auch nicht, beziehungsweise mag sie immer noch nicht. Deshalb hab ich Kontaktlinsen. Ich kann sie echt nur empfehlen, ich komm super damit klar! Ich trage meine Kontaktlinsen viel lieber als meine Brille, und es stimmt nicht, dass es ein Zeitaufwand ist, also mit dem Rein- und Raustun.

Ich habe meine Brille in der zweiten Primarklasse bekommen und hatte deshalb diese Problem nicht. Ich bin jetzt 15 und trage immer Kontaktlinsen wenn ich Sport mache und habe diese dann den ganzen Tag an. Ich rate dir deshalb Kontaktlinsen zu kaufen, wenn es dich stört Brillen zu tragen. 

Was möchtest Du wissen?