Ich mag mein Stiefvater nicht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

dann sollte mal ein längst fälliges gespräch unter frauen stattfinden, damit ihm deine mutter mal etwas auf spur bringt.

Ich bin 12 Jahre

0
@Julia343

na und? dann gespräch zwischen mutter und tochter.

gerade als kind hast du besonderen schutzbedarf und deine mutter eine erhöhte fürsorgepflicht. dann muß mütterchen mal tätig werden, um dir die heimische geborgenheit zu erhalten.

1
@casala

Und ihr Leben komplett nach dem der pubertierenden Brut auszurichten. Deshalb würde ich auch sofort die Scheidung einreichen, mir einen Vollzeitjob suchen und in eine winzige 2 Zimmer Wohnung ziehen.

0
@Miesepriem

das halte ich jetzt aber nicht für sehr hilfreich, wenn man einem kind gleich überreaktion oder pubertätsprobleme unterstellt. in wirklichkeit ist so ein empfinden durchaus ein ernstzunehmendes problem und doch sicherlich nachvollziehbar. besonders, wenn verbale entgleisungen hinzu kommen. als stiefelternteil, habe ich grundsätzlich mehr sorgfalt an den tag zu legen, weil ich einiges an vertrauensdefiziten (durch die fehlende zeit vorher) an der backe habe.

1

Niemand den ich kenne mag seinen Stiefvater, deshalb denke ich fast schon, dass das normal ist

Was ist denn das fürn quatsch? Ich kenne da eine Menge.

2
@Sackratte2

Ich nicht, um genau zu sein höre ich von jedem, dass er seinen Stiefvater hasst und deshalb so schnell wie möglich ausziehen will.

0

Ich mag meinen, wir hatten zwar im Grunde nur ein bis zwei gemeinsame Interessengebiete, aber er war ein sehr guter Vater für mich.

1

Du musst ihn ja auch nicht mögen. Wenn deine Mutter das tut reicht das. such dir eine Wohnung, lebe dein eigenes Leben, fertig.

Bin 12 geht leider nicht

0

Ich würde auch mal mit deiner Mutter reden....

Was möchtest Du wissen?