Ich mag keinen Sex

...komplette Frage anzeigen

26 Antworten

Also es gibt 2 Möglichkeiten, entweder dir gefällt nur der Sex, den du hast nicht oder du bist asexuell: http://de.wikipedia.org/wiki/Asexualit%C3%A4t

Das es immer noch ziemlich viele Menschen gibt, die nicht wissen, dass es diese sexuelle Orientierung gibt, zeigen der die meisten Antworten hier.

Hast du denn schon mit anderen Sex gehabt und das war besser? Befriedigst du dich selbst und das bereitet dir Freude? Wenn ja, solltest du mit deinem Freund sprechen.

Wenn Nein, dann stehst du halt einfach nicht auf Sex. Sowas gibt es und es ist ja nicht schlimm. Dann solltest du dir allerdings überlegen, wie du deine Beziehung in Zukunft gestalten willst? Weiter aus Pflichtbewusstsein mit deinem Freund schlafen, bis du ihn dafür vielleicht irgendwann hasst? Mit ihm reden und sagen, dass es dir keine Freude bereitet?

Joar, ich glaub damit bist du garnicht sooo alleine. Ich hab auch eine Frau im Freundeskreis, die ihren Freund nur 2 Mal pro Woche dran lässt - ganz offensichtlich eben als "Pflichtprogramm". Generell denke ich, dass Sex bei Männern einen höheren Stellenwert hat als bei Frauen. Keine Ahnung, ich kann mich nicht in eine Frau reindenken, wie sich Sex da anfühlen könnte. Als Mann hat man, finde ich, die viel aktivere Rolle - selbst wenn sie sich richtig was einfallen lässt im Bett, heißt es doch umgangssprachlich trotzdem immer der Mann f****, die Frau wird gef****. Also aktiv und passiv und ich denke genau da liegt der Grund, warum viele Frauen nicht so gierig auf Sex sind wie Männer, mal ganz abgesehen davon, dass sie einen komplizieren Weg zum Höhepunkt haben und auch sonst eher schwerer erregbar sind, bei Männern reicht ja ein Windstoß und ein Dekoltee.

Schon in früheren Zeiten wurde der Sex als "Pflicht der Ehefrau" bezeichnet, das kam sicher nicht ohne Grund. Wahrscheinlich finden viele Frauen seit je her nicht den riesen Gefallen an Sex. Viele Seitensprünge lassen sich sicherlich damit erklären, dass auch der Reiz neuer Haut auf Haut einen besonderen Kick verursacht. Und nicht wenige Männer behaupten ja (zumindest in Männerrunden), dass man ganz klar Liebe und Sex trennen kann. Das Einzige, was dann doch vom Seitensprung abhält, ist nicht, weil man keinen Sex ohne Liebe haben kann, aber weil Liebe eben auf Vertrauen basiert und abgesehen von gutem Sex gibt es da eben auch Moral und Vertrauen. Das Thema ist also mega vielschichtig.

Allgemein gilt wohl: Wenn man nichts für ein gutes Sexleben tut, wird es auch auf Dauer nicht gut sein. Ich persönlich (aber ich denke so sehen es heimlich die meisten Männer) finde über Sex reden ziemlich albern und lästig. Es ist ja kein Projekt, das man plant und je besser der Plan, desto besser das Produkt. Nee. Auch wenn es "modern" geworden ist, dass man viel über Vorlieben reden soll. Ich halte es für sinnvoller, wenn man einfach Dinge gemeinsam ausprobiert und in den Minuten danach oder dabei stellt sich schnell heraus, was gefällt und was nicht. Klar kann man danach sich auch austauschen, wie man es wohl automatisch macht. Ich denke nur angezogen auf dem Sofa sitzend über Vorlieben beim Sex reden...ähm...nee. Das ist also würde ich mir vor der Autofahrt Gedanken darüber machen vor welcher Kurve ich wann und wie lange genau den Blinker anmache. Interessant, dass ich Sex gerade mit Auto fahren vergleiche...entspreche dem Klischee wohl doch mehr als gedacht.

Du musst also unterm Stich rausfinden, was du magst. Immer nur denselben Blümchensex mag wohl keiner so richtig. Mal muss es sinnlich sein, mal ist es ein halber Machtkampf beim Versöhnungssex - wie auch immer. Wenn er schon keine Ambitionen hat ein besserer Liebhaber zu werden dann solltest du die Initiative ergreifen. Insgeheim weißt du was zu tun ist, probier es aus!

Alles Gute und viel Spaß! ^^

Hallo just1girl

Es gibt nur sehr wenige Frauen die durch den direkten GV zum Orgásmus kommen. Die Stimulierung der Klitoris und des G-Punktes funktioniert mit dem Penis alleine nicht so gut. Aber Mann hat auch Finger und Zunge zum Einsetzen

Wahrscheinlich hast du dir auch schon selber Lust bereitet. Dann weißt du ja wie du dir die schönste Lust bereiten kannst. Gib ihm einen Hinweis oder zeige ihm was dir am besten gefällt. Viel Spaß

Liebe Grüße HobbyTfz

70 Millionen haben null Bock auf Sex

Neuste Forschungsergebnisse zeigen, dass ein Prozent der Weltbevölkerung asexuell lebt. Professor Anthony Bogaert von der Brock Universität in Kanada hat das Sexualverhalten von 18 000 Menschen untersucht. Sein Fazit: Asexualität ist ein weit verbreitetes Phänomen, eine Art «vierte sexuelle Orientierung ». «Es gibt Millionen von Menschen, die keinerlei sexuelle Anziehung empinden», sagt er. Der Wissenschaftler glaubt, dass sich die Asexuellen in unserer «sehr sexualisierten Kultur» ausgeschlossen fühlen und entsprechend leiden. Früher habe man sich nicht getraut, zu seiner Asexualität zu stehen. «Zum Glück ist die Gesellschaft liberaler geworden», sagt Professor Bogaert. Denn auch asexuelle Menschen hätten ein Bedürfnis nach emotionaler Nähe. «Einige entscheiden sich sogar für Kinder, wollen aber keinen Sex haben. Da Tote Hose Ein Prozent der Menschheit ist asexuell. hilft nur noch die künstliche Befruchtung», sagt er. pbe

Zeitungsartik vom letzten Montag

Du machst nichts falsch , dein Freund macht es falsch , er weiß es aber nicht weil du nicht offen und ehrlich mit ihm darüber redest . Deshalb kann er es auch gar nicht anders machen , du musst ihm zeigen wie du es haben willst , ihr müsst viel mehr testen und lass ihn nicht die Überhand , ihr müsst beide was tun , dann wird es auch schön . Aber nicht ihn stumpf ganze Zeit anlügen das dir das gar nicht gefällt .

Beim Sex macht man nichts falsch...mir ging es mit vorrangehenden Partnern auch so...Befriedigst du dich selbst?! So lernt man was man mag...was einem gefällt. Vaginale Höhepunkte erlebe ich persönlich auch sehr selten xD Aber shit happens...dazu muss halt alles richtig sein...richtige Stimmung richtige Bewegungen etc. Aber es gibt ja auch den klitoralen Höhepunkt...Zeig deinem Partner was du willst ;) Oder berühr dich selbst beim Sex, das wird deinem Partner sicher auch gefallen.

Vor meinem jetztigen Freund hatte ich 3 andere Sexpartner... die waren einfach mal grottenschlecht und langweilig im Bett, egal wie viel Mühe sie sich gegeben haben. Da dacht ich auch "Mmmh eigentlich dachte ich, Sex ist voll geil, aber eigentlich ist es voll langweilig". Da bin ich auch nie zum Höhepunkt gekommen ^^ Außer vielleicht 1 , 2 mal aber dann nicht so intensiv und nur weil ich oben war. Dann kam mein Freund mit dem ich jetzt zusammen bin und das harmoniert einfach perfekt... im Bett bin ich mehr als zufrieden mit ihm und ich komme nicht nur oft zum Höhepunkt, sondern hatte auch schon multible O.rgasmen.

Vielleicht macht dein Freund was falsch oder die die du vorher hattest (wär aber auch komisch in 10 Jahren Sexerfahrung) Wichtig ist, dass du darüber redest. Sagst was dir gefällt, was dir nicht gefällt. Probiert andere Stellungen aus, Spielchen... und wenn ihr wollt könnt ich auch mal gemeinsam in einen Sexshop gehen. Abwechslung würde dir sicher auch ganz gut tun ;)

Du machst gar nichts falsch, dein bisheriges Sexleben turnt dich einfach nur nicht mehr an. Das heißt, du musst mit deinem Freund darüber sprechen, ob ihr nicht etwas neues ausprobieren wollt. Keine Ahnung, was ihr schon probiert habt, aber vielleicht regt dich ja so ein kleines Rollenspiel an. Oder vielleicht findest du es heißer, wenn er dir mal, auf gut deutsch, so richtig auf den Hintern haut. ;) Am Besten, du machst dir in einer stillen Stunde zu Hause mal Gedanken darüber. Vielleicht fällt dir ja was nettes ein. Viel Glück dabei!

Vielleicht sprichst du mit deinem Freund mal darüber, dann kannst du ihm ja in zukunft sagen was dir gefällt und er wird sicherlich gerne darauf eingehen weil es eigentlich jedem Typen gefällt wenn die Frau so richtig in extrase kommt :-D

Rede mit dein freund & sage ihn das du in nächster zeit kein sex mehr willst! du wirst sehen das man nach einer kleinen pause wieder lust bekommt! Versucht was neues ändert die location oder rollenspiele. es gibt zeiten da habe ich auch 0 lust auf sex hört sich komisch an aber wenn ich es drausen mache kommt irgentwie so ein "kick" (ich kann nur von mir reden einige freunde sind gleicher meinung-->bin aber auch male) Kann es sein das du Schwanger warst? Oder denkst du dir "nicht schon wieder Sex"? in dem falle wird ich eine pause machen! mach dir keine sorgen die lust kommt zurück. Mfg

Wenn nur dein Freund was davon hat, ist es doch kein Wunder, dass du dazu keine Lust mehr hast. Du wartest auf etwas was es für kaum eine Frau gibt, den vaginalen Höhepunkt. Du musst deinem Freund zeigen, wie du es gern hättest und was dich zum klitoralen Höhepunkt bringt.

Dann macht ihr aber irgendwas falsch...

Es ist ein absoluter Lustkiller, wenn man mitmacht, obwohl man gar nicht will. Dann wird das Ganze zu etwas Negativem.

Das Wichtigste ist, dass ihr BEIDE Spaß dran habt. Dann muss sich dein Freund vielleicht etwas mehr Zeit für dich nehmen und sich mehr Mühe geben.

Und vor allem müsst ihr BEIDE auch wollen, das soll kein "Gefallen" sein, den man jemandem tut und schon gar keine Pflicht!

@harryrrah also echt man muss nicht immer Sex haben um glücklich zu sein ich versteh auch nicht diese Aufregung ich bin auch wie just1girl also wenn ich das so lese könnte der Bericht glatt von mir geschrieben sein :) Ich weiß nicht was ich sagen soll aber mach es nicht als Pflicht mach es nur wenn du es willst. Sag es deinem Partner vlt hat er Verständinis und ihr kommt auf eine andere Lösung ... habe auch schon Schiss wenn ich einen Freund wieder habe hmm Hoffentlich verlässt er mich nicht :( lg

Danke.ich liebe ihn sehr, dass ist auch das einzige problem das wir haben. Wir sprechen oft darüber. Er weiß das alles.klitoral passt alles, aber wenn ich dann schon beim vorspiel komme,und dann sex folgt ist es das gleiche.egal wie ich fühle nix schon richtig langeweile..

Astair 23.08.2012, 12:12

Aha. Das ist eine gute Zusatzinfo. Du bist als NICHT asexuell - das gibt es nämlich auch. Da gibts nichts als üben, neues ausprobieren, vielleicht mal auch in Beratung gehen - es gibt mittlerweile auch dafür ausgebildete Psychologen, Sexologen. Oder kauft euch ein gutes Buch, gibts auch jede Menge. viel Spass beim forschen, lernen, üben!

0

Um abzuklären, ob du asexuell bist, müsstest du mal in dich hineinhorchen, ob dir das Kuscheln gefällt und warum es ein Freund und keine Freundin sein sollte. Verspürst du ein Bauchkribbeln, eine Verliebtheit?

Wenn du einen intimen Freund möchtest und nicht nur einen zum Quatschen, dann gibt er sich möglicherweise nicht viel Mühe oder ist an deinem Erleben desinteressiert.

Wahrscheinlicher ist aber wohl, dass du ihn über die Lage im Unklaren lässt und Gespräche meidest, weil es dir peinlich ist und du in einem prüden Umfeld aufgewachsen bist - was kein Verbrechen ist, aber so manchen Gedanken gar nicht erst aufkommen lässt.

Ich würde jetzt nicht verzweifelt auf den vaginalen Höhepunkt warten und auch keine wilden Übungen starten, sondern darüber klar werden, wieviel "Pfuis" im Kopf stecken, welche man davon loswerden und behalten will und was man dafür über Bord werfen muss. Das ist besonders für sehr selbstkontrollierte Menschen nicht leicht, denn sie müssen sich eingestehen, dass da ein Stück Tier in ihnen steckt, das gefüttert werden will.

Liebe ist Geben und am "ihm zuliebe" ist prinzipiell nichts auszusetzen, aber es ist auch Fallenlassen und sich ausliefern und durch Vertrauen geniesen. Sex entsteht im Kopf und der ständige Frust auf den "Idioten", der das Gerammel erfunden hat, macht es nicht leichter.

GegenDenStrom25 23.08.2012, 12:18

Bist du am ganzen Körper blau?

Wohnst du in einem Dorf mit vielen Pilzen?

Jagt dich manchmal ein großer, schwarz gekleideter Mann mit Katze?

Hört dein Vater auf den Namen Papa Schlumpf?

Nein, dann bist du nicht asexuell!

0
HerrDeWorde 23.08.2012, 12:32
@GegenDenStrom25

Willst du meinen Beitrag lächerlich machen? Bleib mit diesem Schwachsinn in deiner eigenen Zeile. Manche von uns machen sich nämlich Gedanken und die Dame rückt mit manchen Infos erst nach und nach heraus.

0

Du solltest mal versuchen den Sexpartner zu wechseln. Vieleicht bringt es Dir mit jemand anderem mehr Spass. Ob Mann oder Frau wer weiss es...

Ich mach es auch nicht mehr so häufig deswegen.aber dann merk ich ja auch wie es ihm geht.ein mann brauch einfach sex.ich hatte 2 ONS da hat es richtig gekribbelt, aber ist ja klar. Rollenspiele finde ich gut :) Ich finde, dass einfach dumm, wenn wir sex machen, dass ich mich dabei selber befriedige, dann können wir gleich nur petting machen.

HerrDeWorde 23.08.2012, 12:11

Du bist mit deiner Selbstanalyse auf dem richtigen Pfad. Das ist schon mehr als andere Frauen geschafft haben und du bist auch nicht allein damit.

Vielleicht ist ein beiderseits akzeptiertes Petting tatsächlich eine geeignete Zwischenlösung, wenn es euch ausgeglichener macht als Enthaltsamkeit. Immerhin ist es doch ein MITEINANDER. Noch weniger wäre ein Nebeneinander, aber auch da gibt es keine Vorschriften.

0

könnte an depressionen liegen fals du welche hast

so wie du es beschreibst würde ich auch keinen spass daran haben -- vermutlich machst du nichts falsch sondern ihr habt einfach keinen "echten" sex -- das thema ist sehr komplex und eine pauschale antwort somit unmöglich -- wenn du aber nie richtig geil bist, dann ist es kein körperliches sondern ein psychisches problem

Hallo just1girl,

Es ist wichtig, dass euer Liebesleben mehr "Pepp" bekommt. Dazu gibt es 100e lehrreiche Videos: http://adf.ly/C9Kxl (nicht versaut, nur Theorie^^).

Liebe Grüße

FireGeneration

PS: Sprich deinen Partner drauf an!

Was möchtest Du wissen?