Ich mag keine Männer als Junge

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch mit Bezug auf deine vorige Frage solltest du dir klar machen, dass du wohl auch als Mädchen diese Starken und Machohaften Männer nicht als angenehm empfinden würdest. Von daher solltest du versuchen, einen Grenze zwischen sexueller Orientierung und sexueller Präferenz zu ziehen. Also in Bezug auf deine Selbstfindung gesehen. Vlt. kommst du sogar mal auf den Trichter, dass du tatsächlich lieber weiblich wärst und ziehst es in Erwägung, dich mal entsprechend psychologisch begutachten zu lassen. Dann wüsstest du zumindest, ob du evtl. diesen Weg einschlagen willst / solltest.

Solange es aber nur eine "Abneigung" gegen bestimmten Typen von Männern ist, solltest du das einfach so akzeptieren - du musst dich ja nicht mit Leuten abgeben, die dir unangenehm sind. Dass du dann aber noch nicht mal einen Abend in netter Runde "ertragen" kannst, nur weil auch Leute dabei sind, die du nicht so magst, ist etwas krass. Ob man hier schon von einer psychologischen oder soziologischen Störung (Krankheit) sprechen kann, wage ich als Laie jedoch nicht zu beurteilen.

Ich denke mal, dein einziger Fehler ist, dass du alle Männer über einen Kamm scherst. Wahrscheinlich kennen deine Freundinnen einfach nur die falschen Männer. Ich hab auch ein paar Freundinnen, die sich auf Partys nur mit ldioten abgeben. Da hab ich dann auch keinen Bock, mitzugehen.

ja ich würde sagen du bist seeehr ungewöhnlich..du bist ein junge der JB mag? auch nicht so typisch :D

wenn du dich von ihnen eingeschüchtert fühlst, ist das nicht so gut..vielleicht solltest du trptzdem mal versuchen was positives in anderen jungs zu finden und auch mal was mit denen zu machen..dichj ein bisschen anzupassen und etwas "gewöhnlicher" werden.. nur mit mädchen befreundet zu sein, ist glaube ich auch nicht so vorteilhaft..

lg :)

ja ich würde sagen du bist seeehr ungewöhnlich..du bist ein junge der JB mag? auch nicht so typisch :D

Ja und, ich mag eben einige seiner Songs und ich finde seinen Style und ihn ganz cool.

Ich bin nicht so blöd wie 99% der anderen Jungs und hasse ihn, nur weil es bei ihnen als cool und männlich gilt.

trptzdem mal versuchen was positives in anderen jungs zu finden und auch mal was mit denen zu machen..

Geht nicht, jeder "normaler" Junge schreckt vor mir ab und möchte nichts mit mir zu tun haben.

dichj ein bisschen anzupassen und etwas "gewöhnlicher" werden..

Ich sehe ganz normal aus. Trage eine Ray Ban Nerdbrille, JB Frisur und skinny Jeans und dazu normalen Hoodie von Hollister oder so.

nur mit mädchen befreundet zu sein, ist glaube ich auch nicht so vorteilhaft..

Warum?

1
@MaleBieberFan

Ich bin nicht so blöd wie 99% der anderen Jungs und hasse ihn, nur weil es bei ihnen als cool und männlich gilt.

find ich seeehr gut! (Y) ich find diese hater lächerlich und dass alle jungs sagen er sei schwul und hässlich..das ist irgendwie ironisch weil komischerweise bei der frisurentwicklung trotzdem dabei waren..erst hatten alle eben diese längere jungenhaar jb frisur und dann alle zu (längerem) undercut gewechselt..genau wie er :P naja egal ich schweife ab^^

Geht nicht, jeder "normaler" Junge schreckt vor mir ab und möchte nichts mit mir zu tun haben.

weißt du denn woran das liegen könnte? Wenn du dich als ganz normal beschreibst? Also aussehn klingt normal (und gut ;) (Y) ) aber einen grund muss es ja geben..kannst du sagen was an dir "abschreckend" sein könnte? Abgesehen von JB machst du dann so normale jungensachen, was weiß ich zocken. sport und so..? Warum sind sie dir denn so unähnlich?

Warum?

ich denk weil naja in gewisser weise beschäftigst du dich dann zu sehr mit mädchenkram oder? wenn du immer mit vielen mädchen rumhängst machen die ja eher "ihr" zeug und dich störts wahrscheinlich nicht, aber das ist dann wieder "untypisch" und eigentlich ist das nichts schlimmes natürlich, aber dadurch ist das mit dem bei den jungs integrieren eben vielleicht bisschen schwerer..Du lernst dadurch eher dich auf mädchen einzustellen und die ticken ja bekanntlich ein wenig anders ;D Also wirklich NUR mädchen halte ich für ein bisschen problematisch..

sorry, waren viele fragen ;)

lg :))

1

Katze fühlt sich eingeschüchtert von anderen?

Hallo, ich schildere die situaton einmal vorweg. wir hatten 2 katzen eine ist vor ca. 1 jahr bei einem autounfall gestorben also ist "Biene" die nicht überfahrene katze heute 3 jahre alt seit dem alleine gewesen und hat sich auch recht wohlgefühlt. jetzt wollte mein vater 2 neue holen gesagt getan jetzt haben wir einen 1/2 jahre alten kater und seine genauso alte schwester (also kätzin). die beiden haben sich auch gleich super eingelebt. jetzt findet des meine Biene überhaupt nicht gut aber sie "schlagen" sich nicht sondern fauchen sich beim auffeinander treffen nur an. aber seit die beiden neuen da sind will biene immer raus und kommt nur kurz zu fressen rein und will auch nicht mehr so richtig kuscheln. Jetzt ist halt meine sorge dass Meine biene irgendwie eifersüchtig ist weil die beiden eben entsprechende aufmerksamkeit bekommen weil ... wie gesagt biene nicht mehr so richtig kuscheln will. und jetzt gabs noch die idee es mit phäromonen zu versuchen also felifriends, feliway whatever sowas halt. aber ich will auf keinem fall das biene nicht wieder kommen mag also sich ne neue familie sucht... ;,( kennt ihr solche situationen oder übertreibe ich wie schätzt ihr die situation ein. oder sollten wir einfach abwarten das es sich einpendelt also ums nochmal zu erwähnen das biene weggeht ist für mich ein absolutes Horrorszenario.

...zur Frage

Hilfe! Freundin sagen, dass ihr das Brautkleid nicht steht?

Ich habe ein ziemliches Gewissensproblem. Eine Freundin von mir heiratet bald und ist eifrig an den Vorbereitungen. Gestern hat sie mir ihr Brautkleid gezeigt und wenn ich ehrlich bin sieht es echt nicht gut aus. Sie ist ein bisschen fülliger und mit dem gewählten Kleid sieht sie aus wie ein aufgeplatztes Sahnebaiser :-(. Total viele Rüschen, gerafft und Tüll drumherum. Ich finde es sieht furchtbar aus. Ich kenne auch ihren Zukünftigen recht gut und weiß, dass er es eher schlicht mag, sie möchte ja auch ihrem Bräutigam gefallen. Soll ich ihr sagen, dass mir das Kleid nicht gefällt und wenn ja wie? Ich habe Angst, dass unsere Freundschaft darunter leidet. Sie ist sehr empfindlich was ihre Figur betrifft. Außerdem möchte ich nicht, dass der Eindruck entsteht, ich bin auf ihr Glück neidisch, weil ich mit Männer immer Pech habe. Was soll ich machen?

...zur Frage

Frauen nehmen Machos, warum?

M19. Habe eine Frage.
Zur aller Erst ist das keine Verallgemeinerung, sondern eine Erkenntnis, die den Großteil an Frauen betrifft. Diese Frage richtet sich hauptsächlich an die Frauen unter euch :). (Männer können dies auch gerne beantworten)

Mir fällt es immer häufiger auf, dass sich Frauen im generellen immer von Machos verführen lassen / mit ihnen zusammen kommen, bei denen man eigentlich schon relativ schnell merkt, dass das ein "Ars**loch" ist / sein könnte, der viel saufen, feiern, Weiber klären geht & vielleicht dazu neigt die Frau schlecht zu behandeln & fremd geht. Grob & Oberflächlich gesehen. Natürlich gibt es auch ausnahmen.

Ich sehe auch immer nur Frauen in z. B. Diskotheken, die so nen breiten Typ der sich die eine nach der anderen klärt, die sich von denen antanzen lassen, & irgendwann erfährt man, die sind zusammen gekommen.

Aber wie gesagt im generellen, warum steht ihr (viele) auf sowas, warum kommt MEIST ein Typ, der zwar nicht schüchtern ist, aber nicht wirkt als wär er der größte A**sch, weniger in Frage ?

Und das Ende vom Lied, nach ein par Wochen / Monaten heißt es dann.
Er hat mich verarscht ! Männer sind Schweine... & irgendwann später beginnt das alles von Neu & kommt wieder mit solch einer Art Mann zusammen ?

Frauenwelt, bitte klärt mich auf ! :D
Männerwelt, die eine Antwort darauf haben, ihr auch xD

...zur Frage

Frage an Frauen -Wie lässt ihr euch überzeugen?

Was ist euch wichtig, steht ihr auf Machos oder auf Männer die für euch da sind und euch immer zu hören?

Da ist ein Mädchen, die ich sehr gern habe. Sie mag mich auch sehr, das weis ich, aber ich würde gern mehr wollen. Weis nur nicht ob Sie das will, habe noch keine Andeutung gemacht.

Jetzt die Frage, wie soll ich da rangehen? Was soll ich machen? Komm ich überhaupt an sie rann, indem ich immer ihr zu höre und für sie da bin? Oder werde ich so eher gefriendzoned..?

Danke, lg

...zur Frage

Bin ich ein Junge oder bevorzuge ich nur das männliche Rollenbild und auf was stehe ich, bin ich bi, lesbisch oder hetero?

Hi Leute.

Ich werde bald 18 und bin weiblich und ich stelle mir seit einigen Wochen die Frage, ob ich nicht eventuell transgender oder zu mindest genderfluid/non-binary bin und ich bin komplett verwirrt, was meine sexuelle Orientierung betrifft.

Ich weiß aber eben auch, dass Kleidung, Frisuren, Farben, Hobbies, sexuelle Orientierungen, ... nicht zwangsläufig an ein Geschlecht gebunden sind und es sich hierbei teilweise auch einfach nur um geschlechterbedingte Rollenbilder handelt.

Die Sache ist:

Ich bin denke ich in einer Selbstfindungsphase, ich inspiriere mich an allem. Aber momentan vor allem an Männern.

Ich mag zwar auch Make Up, Nylonstrumpfhosen, Strickpullis, Perrücken etc. aber vor allem mag ich den männlich Kleidungs- und Frisurenstil. Ich war schon immer der Sneaker-Jeans-Pulli-Typ.

Ich würde mir unglaublich gerne meine Haare kurz schneiden, Männerhosen und Männerpullis tragen, ich wünschte ich hätte ein markanteres Gesicht und ich schäme mich momentan auch irgendwie total für meine Brüste.

Ich mochte Brüste noch nie an mir und ich habe relativ große Brüste. Ich würde sie am liebsten abbinden.

Außerdem gehe ich irgendwie relativ männlich und es gefällt mir und ich mag es auch irgendwie, wenn Menschen mich männlich(er) wahrnehmen?

Gleichzeitig mag ich es aber auch irgendwie sehr weiblich zu wirken und meine weiblichen Reize spielen zu lassen. Ich weiß nicht.

Das ist bei mir im ständigen Wechsel.

Noch hin zu kommt meine unglaublich merkwürdige sexuelle Orientierung.

Ich war bis zu meinem 16. Lebensjahr nur in Männer/Jungen verliebt, fand Frauen zwar attraktiv und anziehend, aber konnte mir mit ihnen nichts vorstellen.

Aber mit 16 habe ich mich dann in einem ftm Transgender verliebt und auch wenn es mies ist, habe ich ihn damals als Mädchen wahrgenommen, es ging kaum anders.

Er war immer glatt rasiert, hatte sehr ausgeprägte kurven, große Brüste, eine hohe Stimme und Lache und jeder hat ihn bei seinem Spitznamen genannt, der total weiblich klang.

Und nach ihm habe ich mich schon wieder in einen ftm Transgender verliebt und da ist mir auch richtig aufgefallen, dass das für mich irgendwie so richtig perfekt ist.

Ich stehe also quasi auf Jungen mit weiblichem Körper.

Ich stehe nicht auf männliche Geschlechtsmerkmale aber ich könnte mir gleichzeitig auch niemals etwas mit einer geschminkten Frau mit langen Haaren vorstellen...

Also stehe ich entweder auf FTM Transgender oder eben auf sehr typisch männliche Mädchen.

Und das verwirrt mich so komplett. Wenn ich sage ich stehe auf Männer stimmt es nicht und wenn ich sage ich stehe auf Frauen stimmt es auch nicht wirklich.

Was bin ich??? Und wie kann ich das rausfinden?

Eigentlich war es mir immer egal zu welchem Geschlecht ich mich zugehörig fühle, hauptsache ich bin ich, aber es verwirrt mich wirklich unglaublich und andere auch und irgendwann muss man sich doch mal irgendwie einig sein und ich hab Angst, dass ich im falschen Körper bin und es "verdränge"(?)

Danke im Voraus

...zur Frage

Warum gibt es nur zwei Geschlechter?

Wer hat das bestimmt?Und was ist mit Menschen,die beiderlei Geschlechtsmerkmale haben??Warum müssen die sich entscheiden,was sie sein wollen,anstatt zu bleiben was sie sind???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?