Ich mag einiges an der Art meines Freundes nicht- gleich ein Trennungsgrund?

11 Antworten

Wenn du mich fragst, ist er scheinbar ein sehr merkwürdiger kautz, ich will ehrlich sein, ich furze ich mache und tue, allerdings weiß ich wo ich mich zu benehmen habe.

Körperpflege ist ein absolutes muss, wer das nicht macht, liebt sich selber scheinbar zu wenig, somit für mich die Schlussfolgerung, solche Menschen können nicht richtig lieben, klingt zwar hart, aber wem es egal ist, ob er stinkt und damit anderen evtl einen Brechreiz verpasst, will unbedingt alleine sein.

Auf den Boden Aschen, ist da echt noch ein Kavaliersdelikt.

Wenn ich z.B vor habe mit meiner Frau zu schlafen, guck ich das ich zuvor nochmal frisch bin, wer will schon erleben, das die Frau das Gesicht verzieht weil man stinkt oder komisch schmeckt ? Tatsächlich gehe ich danach auch nochmals duschen, denn Morgens muss ich schnell aus dem Haus sein.

Ich denke bei einer Beziehung sollten sich beide Wohlfühlen, wenn einer der beiden sich Unwohl fühlt und der Partner / die Parnterin dann darauf nicht reagieren bzw. eingehen will könnte man dies als Trennung´s Grund nehmen. 

Aber es heißt nicht das du dich unbedingt von ihm Trennen musst ! Es gibt ja bestimmt auch Paare die das selbe durchmachen. Manchmal braucht es seine Zeit um sich anzupassen. Versuch es noch weiterhin wenn du ihn wirklich liebst und vielleicht wird es ja in Zukunft irgendwann so richtig klappen damit dann alle sich Wohl fühlen. 

Hallo,

das sind einfach zu viele Störfaktor. Normalerweise schlage ich in solchen Situationen ein Gespräch vor, aber ich bezweifle, dass sich ein Mensch so sehr ändern kann. Ich würde ihm all das aufzählen und sagen, dass das so nicht weitergeht und er muss sich ändern. Und dann wirst du sehen, ob das eine Zukunft hat oder nicht. Aber so wirst du sicher nicht glücklich.

LG SarahTee

Natürlich nicht. Ich zum Beispiel hasse meine Freundin, aber das ist doch kein Grund zur Trennung.  :-)

Im Ernst, ich glaube es geht nicht mehr lange gut mit Euch und eine Trennung wird dann auch keine Tragödie werden.

Moin.

Jetzt würde ich fast schon fragen, warum du dir ihn ausgesucht hast.

Wenn ihr zusammenbleiben wollt, müsst ihr sowas auf jeden Fall klären. Mach es ihm deutlich klar und sage ihm auch, wie ernst es dir ist und was ansonsten passieren könnte. 

Du möchtest später ja auch glücklich werden.

LG

Was möchtest Du wissen?