Ich, männlich, 28, war lange in Haft, finde nun keine Arbeit. Wie komme ich an eine Arbeitsstelle?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das wird wirklich schwierig für dich aber gib nicht auf! Es ist schön, dass du wieder auf den richtigen Weg kommen und ein Teil der Gesellschaft werden möchtest. Bis dich jemand nimmt, kann es leider dauern aber du schaffst das

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt bei den meisten Arbeitsämtern (Agentur für Arbeit) Sachbearbeiter, die sich speziell mit der Vermittlung ehem. Haftinsassen beschäftigen. Wende Dich an die nächste Arbeitsagentur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jens006
17.11.2015, 16:38

Die.haben.mich in.fallmanagment gesteckt. Und sagen.ich soll.ein.1 Euro Job machen.

0

Rede mit deinem Bewährungshelfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jens006
17.11.2015, 16:40

Die.bewährungshelferin hilft nicht wirklich. Ich.muss da die.nächsten.5 Jahre jeden.Monat antanzen.aber helfen.tun.die.nicht wirklich 

0

Wer ist schon ehrlich in einem bewerbungsschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jens006
17.11.2015, 16:39

Gibt aber schwierig da zu lügen.ich kann.nicht einfach schreiben.das ich 9 Jahre in.einem.anderen.betreiben gearbeitet habe

0

Was möchtest Du wissen?