Ich mach mir große Sorgen um meinen besten Freund! Was ist mit ihm?:(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

du kannst versuchen dich bei seinen Geschwistern oder sogar Eltern zu erkundigen, ob er sich ihrer Meinung nach nicht in letzter Zeit etwas anders benimmt. Vielleicht ist auch ihnen etwas aufgefallen und ihr könnt vielleicht zusammen die Erklärung für sein Verhalten finden.. Wenn in der Familie niemand etwas bemerkt haben soll, dann auch mal die Kumpels fragen.., aber am besten so geschickt, dass er das nicht mitbekommen kann, sonst "versteckt" er sich womöglich noch mehr, sagt garnichts mehr dazu..

Es könnte auch nur eine Phase sein, die man eben in der Pubertät hat. Sowas geht dann nach Wochen/Monaten vorbei. Wenn du erfolglos nach dem Fragen der Familienmitglieder und der Freunde sein solltest und bei ihm tagelang keine Besserung festzustellen sein sollte, kannst du dich auch online an Psychologen bzw. ein psychologisches Forum wenden..

Wichtig ist auch, dass du ihm das Gefühl gibst, dass du immer für ihn da bist, wenn es ihm schlecht geht, aber dass du auch gleichzeitig nicht aufdringlich bist.., denn er sollte von selbst dazu kommen über diese Sache zu sprechen.., du bist ihm eine Stütze, aber "seine Beine bewegen" muss er schon selbst.

Alles Gute. :)

Offensichtlich liebt er Sie und hat vermutlich einen Fehltritt getan. Das kann ein Mann niemals zugeben. Da er Ihnen gegenüber bereits sich öffnete und sagte, dass er "dumm" sei, Sie haben 100 Punkte. Männer können manchmal nicht entscheiden. Hier ist Ihre Stärke gefragt. Nehmen Sie ihn an, so wie er ist? Es ist Ihre Entscheidung. In zehn oder zwanzig Jahren kann er Ihnen diese Erfahrung, die ihn völlig aus dem Tritt gebracht hat irgend wann mal fröhlich erzählen. NICHT JEDOCH HEUTE! "hat er total agressiv reagiert er schrieb dann 'boaaah ne ey ich hab nichts"...

Hallo, es freut mich, dass es doch noch Menschen gibt, die sich um andere Sorgen machen und nicht nur dumme Sprüche ablassen, wie auch einige hier (wer sich angesprochen fühlt....)

Das Dein Freund einfach so schreibt, dass er "doof" sei heißt ja wohl, das er darüber reden will.

Um so verwunderlich, dass er dann auf Nachfrage aggro reagiert.

Ich würde sagen: Bleib am Ball, soll heißen: Wenn er reden will sei für ihn da und hör zu.

Bis dahin musst Du wohl oder übel abwarten. Ich würde - an Deiner Stelle - auch nicht mehr nachfragen sondern warten, bis er von sich aus erzählt.

Gruß

Jens

Lieber Jens, Sie sehen das aus der Welt, wie sie nun mal ist! Schön. Männer können über ihr innerstes Gefühlsleben nicht reden. Frauen können das und machen das auch. Ich war zufällig mal Mäuschen und habe das mitbekommen. Diese Diskussionsfreiheit fehlt der Männerwelt. Herzlicher Gruss!

0

Naja, erstmal, wie alt bist du denn? Darfst du noch an den PC um diese Uhrzeit. Naja Spaß beiseite. Normal ist das natürlich nicht, was du dir bestimmt auch denken kannst, falls du drüber nachgedacht hast. Er wird irgendwas verzapft haben, oder brauch schlicht und einfach Aufmerksamkeit. Solche Menschen gibts. Also, wenn er es dir nicht sagen will.. frag auch nicht weiter.

Vielleicht hat er ja probleme mit der familie oder sowas oder in der schule.. und dann kann es schonmal vorkommen das man die wut an anderen auslässt

Was möchtest Du wissen?