Ich m/15 und bin seit anfang Semptember in einem Schüler Heim da ich eine Schule besuche die weit weg ist.Ich habe extremes Heimweh und weine fast jeden tagSOS?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

An der Situation wirst du nur etwas ändern können, wenn du wieder nach hause gingest. Aber da du dort erst einmal angefangen hast, wird das wohl zunächst keine Option sein.

Deshalb könnte es dir helfen, wenn du in dem Heim Freunde findest, neben der Schule deinen Hobbies nachgehst und dich allgemein viel beschäftigst, damit du kaum Zeit zum Grübeln hast.

Vielleicht hilft es dir, wenn du etwas vertrautes aus deinem Zuhause mit in das Heim nehmen könntest oder Bilder von deiner Familie (z.B. im Schrank) aufhängst, die du bei Bedarf anschaust.

Ebenso könnte es dir helfen, wenn du mit deiner Familie telefonierst oder skypst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?