Ich m15 mastrubiere oft. Wenn ich einen Erguss hatte putze ich alles ab ect. aber es kommt nach eine Weile immer noch Sperma aus dem Penis (ca 30min) kleine?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

das funktioniert nach dem Rückstoßprinzip. Der "Schuss" nach vorne transportiert auch Material in die Gegenrichtung. Da deine Eier direkt über den Rückenmarkskanal mit dem Stammhirn verbunden sind treibt es einen Teil auch in diese Richtung. Die Schwerkraft lässt es dann (im Stehen) langsam wieder nach unten sinken. Du kannst das beschleunigen durch leichtes Hüpfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ein paar Minuten später noch ein bißchen was nachläuft, ist völlig normal und eine Putzfunktion des Körpers, um die Reste aus den Kanälen rauszuwaschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

klingt für mich ganz normal. Der Samenleiter der das Sperma vom Hoden aus in die Harnröhre transportiert ist zwischen 30 und 60 cm lang. Nach dem Samenerguss bleibt da immer etwas zurück. Das kommt dann nach und nach raus.

Also keine Sorgen und viel Spaß beim weitern Mastubieren :D

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du gut und auch unter der Vorhaut putzt, sollte da nicht mehr viel kommen. Klar bleiben ein oder zwei Tropfen auch in der Harnröhre, aber die machen nicht soviel aus. Gut Putzen ist also das Stichwort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was bedeutet "ca 30min kleine" ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?