Ich (m) will kochen lernen

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Erstens mal ist das ein löbliches Vorhaben - ich frage mich nur wozu der "hetero"-Zusatz in deiner Beschreibung dienen soll? Denkst du, es kochen nur Frauen und Schwule?! Hast du Angst dass dich eine anonyme Community aufgrund deiner Anfrage für schwul halten könnte? Und wenn ja, was wäre daran so schlimm?!

Zur Nebenfrage: klar, auch die meisten Frauen finden das schick, wenn auch der Mann kochen kann. Ansonsten ist kochen eine Kulturtechnik die jedem zugute kommt, auch wenn man nur für sich selbst, die Familie oder Freunde kocht :)

Hast du denn irgendeine Basis auf die du aufbauen kannst, also Grundkenntnisse im Kochen - zb durch Kochunterricht, Mithilfe in der groß/elterlichen Küche o.ä.?

Wenn ja, dan kannst du auf dieses Grundwissen ganz gut aufbauen und dich autodidaktisch weiterbilden - kauf dir ein oder mehrere Kochbücher (für Anfänger bietet sich zb die "Basic"-Reihe von GU an oder du fragst mal in einer Buchhandlung nach Kochbüchern die auch im Schulunterricht verwendet werden). Auch im Internet findet man zahlreiche Rezepte, oft mit angegebenem Schwierigkeitsgrad, Anleitungen per Video (siehe zb youtube), etc. Als Beispiel: http://www.kochanfaenger.eu/

Wenn du gar keine Erfahrung hast, würde ich dir raten dir eine/n Mentor/in (zb aus dem Familien- oder Freundeskreis) zu suchen, die mit dir ein paar grundlegende Sachen durchgeht oder einen entsprechenden Kochkurs an einer VHS zu besuchen.

Danach geht es wie oben weiter.

Kochen ist ganz bestimmt eine "learning-by-doing"-Angelegenheit, jeder Versuch, auch wenn es mal ein misslungener ist, bringt einen weiter. :)

-> viel Spaß, viel Erfolg und lass es dir schmecken!

Ja Frauen finden es toll wenn der Freund oder später Ehemann auch einmal für sie kocht. Kauf dir ein Kochbuch für Anfänger und fange mit einfachen Sachen z.B. Spaghetti Bolognese, Schinkennudeln, evtl. paniertes Schnitzel und Pommes aus dem Backofen an. Die VHS bietet auch Kochkurse speziell für das männliche Geschlecht an.

Ich würde mir ein Einsteiger-Kochbuch zulegen. Geh am besten mal in einen Buchhandel und lass dich dort beraten. Die wissen sicher was geeignet für einen Koch-Anfänger wie dich ist. Man kann sich das alles eigentlich wirklich sehr leicht selber beibringen, man muss nur mit den richtigen Sachen anfangen, dann kommt man schon schnell in Übung. Ich hab das genauso gemacht ;)

Zur Nebenfrage: Oh ja die Frauen stehen unglaublich darauf :D Für meine frau ist es das größte wenn ich ihr ein leckeres 3 Gänge Menü zaubere ;)

Ich darf z.B. Zuhause nur noch selten Kochen da ich angeblich so viel Dreck mache ... tztz

du willst sicherlich nicht Professionell Kochen lernen von daher such dir einfach immer wieder was Raus was du Kochen möchtest und koch es informier dich darüber im www einfach und gut is. fang mal mit Salaten und Dressings ein zwein an die dir richtig gut schmecken, dan mal Gemüsebeilagen, Sättigungsbeilagen, Ende noch Desserts verschiedene ausprobieren und versuchen zu perfektionieren, kann man sich schließlich spielen damit (;

Wie unten schon Geschrieben Oma/Mama frag Sie sind nicht immer aber oft die besten Köche _' Ansonsten eben Kochkurs#

Schau mal bei der Volkshochschule, die bieten Kochkurse an. Oder frag mal in einer Gaststätte in Deiner Nähe ob die Dir gegen Mithilfe was beibringen können. (Mithilfe ist dann aber eher Spülküche oder Gemüse putzen.)

Hallo,

zuerst: was hat das Alter, das geschlecht und die sexuelle Orientierung damit zu tun?!

Egal, ich koche selber gerne & leidenschaftlich und würde dir raten ersteinmal versuchen Nudeln mit Tomatensoße hin zu bekommen.

Rezepte findest du im Internet.

Mfg, Marcel.

Gegenfrage: Was hat dein Geschlecht und deine sexuelle Orientierung damit zu tun?

Kochkurse gibt es in jeder Stadt.

Jeder findet es toll etwas gekocht zu bekommen.

Wie wäres mit einem Kochkurs an der VHS oder sowas? WAS bitte hat deine geschlechtliche Orientierung mit dem Wunsch kochen zu lenern zu tun???? Ja, sicher, es gibt ja auch zahlreiche männliche Köche, berufsmäßig oder hobbymäßig. Und JA: Frauen finden sowas toll...

Wenn du NULl Erfahrung hast, ist da über Intenrt nicht so empfehlenswert. Auch wenns gute Anfängerseiten gibt. Das lässtsich bestimmt hervorragend Googlen...

Mein Tipp ist Rezepte einfach nachkochen und ausprobieren.

Und warum nur schreibst Du, dass Du hetero bist??

Ist das wichtig fürs Kochen? Kochen schwule Männer anders?

Das war unnötig....

Was möchtest Du wissen?