Ich lieeeeebe Cola Light- lass mich doch?

23 Antworten

Sicher ist Cola (egal welcher Ausführung) ungesund, aber das heißt ja nicht, dass du aufhören musst, sie zu trinken. Die meisten Menschen haben ein oder zwei Punkte, wo sie etwas tun, was nicht unbedingt ideal für ihre Gesundheit ist und solange sie sonst gesund leben, ist das auch nicht schlimm.

(Wenn du anfängst, Magenschmerzen zu kriegen, würde ich ein bisschen weniger trinken - für die Magenschleimhäute ist Cola wirklich nicht so toll.)

Derzeit sind die Zero Produkte wohl die gesünder Alternative, allerdings auch nur, weil die Süßstoffe noch nicht so gut erforscht sind. Ob die nun wirklich Krebsfördernd sind, kann man zu dem jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Woher ich das weiß:Hobby – Ernährungswissen durch mehr als 10 Jahre Kraftsport.

Sobald die Cola-Light Frage auftaucht (sie kommt fast täglich), kommt wie aus der Pistole geschossen die abgedroschene BEHAUPTUNG von "Insulinfluten", die es auslösen würde.

Bewiesen konnte das aber NIE werden, obwohl es ein supereinfaches Experiment ist, einen halben Liter Cola Light zu trinken und dann beim Hausarzt Blut abnehmen zu lassen. Kann jeder ungläubige Leser heute noch machen!

Also, die Insulinfluten gibt es nicht! Die DGE hat vor 2 Jahren einen sehr ordentlichen Artikel mit vielen Quellenangaben publiziert, daß die "zephalische Insulinausschüttung (Anfeuerung Bauchspeicheldüse durch Süßgeschmack) NICHT existiert.

'Die Bauchspeicheldrüse arbeitet bei der Insulinproduktion "autonom", d.h. ohne Befehlsübermittlung vom Gehirn.

Woher ich das weiß:Beruf – Uni und langjährige Berufserfahrung

Süßstoff kann den Appetit anregen, Kohlensäure kann die Magenschleimhaut in einem kritischen Maß reizen.

Du liest es - kann. :)

Deine Überschrift sagt doch schon deutlich, dass man dich das trinken lassen soll.

Dann trinke das was dir gefällt und was die Inhaltsstoffe in Cola generell sind, egal ob normal oder light, das kannst du selber lesen und dann entscheiden, ob die für dich gesund sind.

Ich hatte schon Leute kennengelernt, die in Essen bei Cola gearbeitet haben und die trinken keine.

Was möchtest Du wissen?