Ich liebe meinen Freund nicht,will ihn nicht verletzten aber eine Zukunft ist ausgeschlossen aber ich bringe es nicht schluss zu machen?

15 Antworten

Wenn du ihn weiterhin im Glaube lässt, dass du ihn liebst und dass es eine Zukunft zwischen euch gibt (ihm auf Deutsch gesagt: etwas vorspielst oder ihn verar*****), verletzt du ihn mehr, als wenn du mal das Gespräch suchen und mit ihm über deine Gefühle sprechen würdest.

Stell dir mal vor er würde mit dir Schluss machen und sagen: "Aber lass und beste Freunde sein..." Würdest du mit jemanden befreundet sein wollen, der dir das Herz gebrochen hat? Mädel... sei fair... mach Schluss und lass die Sache ruhen. Gib dem Armen die Chance was Besseres zu finden

Naja befreundet bleiben würde ich wenn er Schluss machen würde..
Ich habe ihm schon alles geschrieben & ihm gesagt er soll eine bessere Freundin für sich finden,aber ich kann nichts dafür wenn ich ihn nicht mehr liebe

0
@needhelp1212

Ja das lass uns Freunde bleiben Ding keine gute Idee, ist ungefähr so wie dein Hund ist Tod aber du kannst ihn behalten, für ihn.

Du kannst nichts dafür das du ihn nicht mehr Liebst also am besten aus den Augen aus dem Sinn

1

Sag ihm was los ist. Nur das ist fair. Und nix BFF. Rede mit ihm und dann geh. Dann hat er die Chance was neues zu beginnen

Ich gehe mal davon aus, dass er dich liebt. Daher wirst du nicht darum herum kommen ihn zu verletzten.

Ihm was vorzuspielen wird dir auf Dauer nicht gelingen und wäre auch ziemlich mies.

Rede mit ihm. Versuche es ihm schonend, aber deutlich zu sagen. Alles andere täte am Ende noch mehr weh.

Bilde dir aber nicht ein, dass ihr Freunde bleiben könnt. Das wird nicht funktionieren.

Hallo,

das was Du machst ist mehr als unfair . Du lässt Deinen Freund im Glauben, das Du gerne mit ihm zusammen bist - als Partner - und hast aber Gefühle der Liebe, ihm gegenüber , nicht.

Stell Dir mal vor, jemand würde das mit Dir so machen. Du meinst, Dein Partner liebt Dich, möchte mit Dir zusammen sein, weil er voller Liebesgefühle für Dich ist und dann ist das gar nicht so.

Irgendwann wirst Du es ihm ja wohl eh sagen müssen und wenn Dir irgendwas, nur in kleinster Weise, an ihm liegt, dann sagst Du es ihm sofort, denn das was Du machst ist echt das Allerletzte.

Nimms mir nicht übel, aber nur, weil Du zu feige bist, ihm das zu sagen, belügst Du ihn. Das ist echt schlimm, was Du machst. Du spielst ihm Gefühle vor, die Du nicht hast und dann meinst Du auch noch, er wird Dein bester Freund werden.

Natürlich wird er sehr enttäuscht sein und auch nicht verstehen, warum Du ihn die ganze Zeit belogen hast. Er wird sich wahrscheinlich, wenn er schlau ist, von Dir abwenden.

Du Denkst nur an Dich - das Du ihn nicht verletzen möchtest - ist nur ein Selbstschutz . Wenn jemand von einem Partner verlassen wird, den er liebt, dann ist dieser immer verletzt, das wirst Du nie ändern können.

Aber einfach so weiter machen???

Er hat Gefühle für Dich und Du meinst er kann diese dann umknipsen auf Freundschaft. Das geht nicht. Eine Freundschaft ist nicht möglich, wenn einer der beiden den anderen liebt.

Du bist mehr als egoistisch, weil Du willst ihn als besten Freund und Du willst ihn nicht verlieren. Nur Du, Du, Du..........

Denk endlich mal an ihn und sag ihm sofort die Wahrheit. Wenn Du ihm weiterhin Liebe vorspielst, dann hast Du wirklich einen sehr schlechten Charakter und er kann froh sein, wenn er Bescheid weiß.

Wie willst Du denn weiter machen? Willst Du weiterhin seine Freundin spielen, nur weil DU ihn nicht verlieren willst- einen besten Freund willst.

Das was Du machst ist mehr als Herzlos und sorry, aber Dein bester Freund möchte er sicherlich nicht mehr werden, was auch nicht möglich ist.

Ich weiß, was ich Dir schreibe gefällt Dir sicherlich nicht und Du wirst das auch nicht so sehen, denn sonst hättest Du ihm längst gesagt, was Sache ist. Aber vielleicht erkennst Du dann, das man sich so in keinster Weise verhält und Du nur an Dich selber denkst.

Viele Grüsse

Ich habe ihn doch bis vor kurzem geliebt :(
Ich habe nichts gegen deine Antwort,aber du weisst gar nicht genug :)
Du hast Recht das es mies war in anzulügen,aber ich denke nicht nur an mich ;)
Lg

0
@needhelp1212

Ob Du ihn geliebt hast oder nicht spielt doch jetzt überhaupt keine Rolle mehr. Du kannst Dir keine Zukunft mit ihm vorstellen und liebst ihn nicht oder nicht mehr und es war mies und es ist noch immer mies, das Du ihn anlügst. So was geht einfach nicht.  Du denkst nur an Dich, sonst hättest Du es ihm schon lange gesagt!

0

Was möchtest Du wissen?