Ich liebe meinen Exfreund aber er hasst mich. Was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo liebe Ratsuchende,

ich denke nicht, dass er dich hasst. Er ist immer noch sehr verletzt. Deine Handlungsweise hat ihn sehr gekränkt, ich denke er braucht einfach noch Zeit, um darüber hinwegzukommen. Ich würde ihn, an deiner Stelle, noch einmal um ein Gespräch bitten. Vielleicht in einem Park, bei einem Spaziergang. Die Bewegung tut dabei gut, um nicht so sehr in Rage zu geraten, das Gespräch läuft dann in der Regel ruhiger ab. Erkläre ihm noch einmal, warum du so gehandelt hast, wie sehr du es bereust und dass du ihn noch immer liebst. Sprech mit ihm über deine Gefühle. Bitte ihn, um eine zweite Chance. Am Ende kannst du dann nicht mehr tun. Er muss die Entscheidung treffen, ob er es noch einmal versuchen will. Er muss wissen, ob er dir wirklich, wirklich vergeben kann. Denn nur so hat ein Neuanfang eine Chance. Er muss dir vertrauen können und nur er weiß, ob er dir eines Tages wieder vertrauen kann. Akzeptiere seine Entscheidung. Wenn er noch Zeit braucht, gib sie ihm. Wenn er sich gegen dich entscheidet, akzeptiere es. Wenn er sich gar nicht erst mit dir treffen will, schreib ihm einen Brief.

Und wie auch immer die Entscheidung ausfällt, am Ende weißt du, woran du bist und kannst entweder auf einen Neuanfang hoffen, oder dich mit der endgültigen Trennung abfinden und es verarbeiten.

Wenn er sich gegen dich entscheidet, ist das zwar sehr traurig, aber du wirst auch ohne ihn ein glückliches Leben führen können. Denn dein Glück hängt nicht von einem anderen Menschen ab. Du allein bist für dich und dein Glück verantwortlich. Und entweder wirst du mit ihm, oder ohne ihn glücklich. Mach dir dann bewusst, dass eure Beziehung keine gute Beziehung geworden wäre. Weil er, wenn er dir nicht vergeben kann, immer wieder Vorhaltungen gemacht hätte. Weil er nie entspannt gewesen wäre. Das hätte dann immer zwischen euch gestanden.

Ich drück dir die Daumen, dass du ganz bald dein Glück findest

Liebe Grüße

Dankeschön für deine antwort!! Ich denke ich werde bald mit ihm reden und ihn um verzeihung bitten:)

0

Was möchtest Du wissen?