Ich liebe meinen besten Freund - doch bin ich nun zu weit gegangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu allererst muss ich gestehen, dass ich großen Respekt vor deinen Mut habe. Zu deiner Frage: Ich glaube kaum das du zu weit gegangen bist, wäre dies nämlich ernstlich der Fall gewesen, hätte er dich sicherlich drastischer von sich gestoßen oder abgelehnt. Ich schätze du hast ihn einfach damit überrascht. Ich würde an deiner Stelle erstmal etwas ruhen lassen und dann in aller Ruhe allein mit ihm darüber sprechen, was er fühlt und was du.

Halt die Ohren steif, LG Michi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rennschaaf
01.11.2016, 16:08

Danke sehr.

0

Erstmal Respekt dafür, dass du uns an dieser Geschichte Teilhaben lässt. Um ehrlich zu sein weiß ich nicht wirklich, wie man darauf antworten soll. Ich würde an deiner Stelle erstmal etwas abwarten und ihm Zeit lassen, damit er darüber nachdenken kann. Warte ein bis zwei Tage ab und wenn er sich nicht meldet, dann schreib du ihm. [Meine Meinung]

LG David 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rennschaaf
01.11.2016, 15:24

Okay, Danke... War vielleicht auch 'n bisschen seltsam formuliert die Frage...

0

Was möchtest Du wissen?