Ich liebe meine Fast-Schwester

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

ich kenne das meinem freund klaus geht es da nicht viel anders...

oh wie viele nächte wusst ich nicht was gefehlt hat, wär nie drauf gekommen, denn das warst ja du, und wenn ich dir oft von mein problemen erzählt hab, hät ich nie geahnt, du warst der schlüssel dazu... ♫

spass bei seite. ich denke, gerade weil ihr euch so vertraut seit, wirst du mit irgendwechen flirtversuchen bei ihr keine chance haben. sei offen und direkt gestehe ihr was du für sie empfindest...

lg, Anna

OK wenn ich das richtig verstanden habe, hast du geschwisterliche Gefühle für sie. Aber mehr in dem Sinn, dass du sie wie eine Schwester vor Gefahren (des Alltags) schützen willst. Also nichts...naja...du weißt schon was...du hast nicht die selben Gefühle für ´ne blutsverwante Schwester, oder?! Nein?! Dann würd ich an deiner Stelle es doch weiter versuchen. Ich musste automatisch an das Klische der "Sandkastenfreundschaft/-liebe" denken, also ist doch nichts dabei, wenn du was für sie empfindest und es weiter versuchst. Außer du interpretierst ihre "Scheu" falsch und in Wirklichkeit will sie einfach nichts von dir und weiß aber nicht wie sie es sagen soll, grade weil ihr so gut befreundet seid! Wenn sie Angst um eure Freundschaft hat, würd ich ihr sagen, dass ihr schon soooo lange befreundet seid, dass selbst eine Trennung nichts daran ändern sollte. Sag das aber nur, wenn du auch der selben Meinung bist. Denn wenn du es nur so sagst, kannst nur schiefgehen.

Viel Glück

Ich habe das selbe schonmal durchgemacht irgendwann habe ich meinen inneren Schweinehund überwunden und sie gefragt. Zur Antwort bekam ich ihr ist eine gute freundschaft wichtiger wie eine kurze beziehung und ich bin mittlerweile schon sehr froh drum das sie das gesagt hat . ich kann dir nur den tipp geben frage sie direkt und offen mach dich auf alles gefasst und vor allem bedränge sie nicht . Aber sei nicht entäuscht wenn ihr euch nach einer bezihnug nicht mehr in die augen schauen könnt .manchmal funktioniert eine freundschaft nach der Beziehung noch aber bei mir meistens nicht .

Ich weis nicht wieviele Bezihungen du schon hattest aber nimm sie nicht als erste Beziehung man macht viele Fehler und aus den Fehlern lernt man .

Kämpf um sie ;) wenn du das Gefühl Hast ,dass es etwas werden kann ,dann Versuch es ;) ich wünsche dir ganz viel Glück :)

Ich würde es weiter hin versuchen, denn somit zeigst du ihr, was sie dir bedeutet und dass du um die kämpfst! :)

Ich finde an einer Beziehung zwischen Euch jetzt nichts verwerflich es. Wenn ihr die gleichen Interessen habt und euch auch sonst gut versteht ist das doch in Ordnung.

Ihr mögt euch und da sie schüchtern ist wirst du früher oder später einfach mutig sein müssen und sie Fragen ob ihr zusammen sein könnt bzw. den ersten Schritt machen. Ich würde mich aber an deiner Stelle nicht so davon abhängig machen ob sie deine Freundin wird oder nicht. Genieß einfach die Zeit mit ihr und irgendwann werdet ihr beide festellen das ihr euch beide mögt oder eben nicht.

Achja und noch ganz wichtig: Ich wette unten in den Kommentaren wird wieder tausendmal "kämpf um sie" stehen aber ich gebe dir jetzt mal den guten Tipp...vergiss es! Frauen sind keine Gewinne die man bekommt wenn man nur hart dafür arbeitet. Entweder es funktioniert oder nicht ...ENDE.

bleib dran :) aber versuch sie keineswegs zu bedrängen :)

Was möchtest Du wissen?