Ich liebe ihn noch, soll ich es ihm sagen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

@ suddengirly

Nach deinen Zeilen wird das nicht halbes und nichts ganzes mehr.

Du wolltest dass er mit kiffen aufhört und du warst eifersüctig. Mehrmals Schluss mchen und wieder anfangen, das ist wie aufgewärmte Suppe, je öfters du das machst, umso weniger Vitamine sind da drin.

DU willst das unbedingt? Dann musst du deine Entscheidung selbständig treffen und sie nicht von anderen abhängig machen, was die denken. Dann darfst du dich aber auch nicht beklagen, wenn sich nichts ändern sollte.

Wenn ein Freund über mich schlecht reden würde bei Freunden (und sei es nach einem Streit), den wollte ich nicht wiederhaben. Jemand schlechtmachen, da gibt es keinen Grund dafür.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat sich irgend etwas geändert ?

Haben sich Eure Probleme in Luft aufgelöst?

Warum sollte es jetzt klappen? Weil Du Dich a bissl einsam fühlst?

Lass es bleiben. Orientiere Dich nach vorne, nicht zurückblicken. Denk an den vielen Streit. Welche Themen hattet Ihr denn? Gibt es die nicht mehr?

Ich meine, es ist sinnlos, aber... es ist nur meine Meinung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast ja so recht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?