Ich liebe ihn nicht, will ihn aber nicht verletzen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst leider für ihn keine Vorsorge treffen, wenn du die Beziehung nicht willst solltest du ihm das wissen lassen. Alles andere wäre gegen dich entschieden.

Cookiecreamx3 31.03.2016, 14:48

Ja dass stimmt.. danke

0

Am besten triffst du dich mit ihn, und gehst die Sache langsam an, und wenn er dich etwas antut, ist es nicht deine, sondern seine schuld!!
Aber auf jedenfall musst du mit ihn darüber reden :)
Lg Latino

DerLatino1 31.03.2016, 16:01

Kein Ding :)

0

Nun gut, Du hast dich dummerweise auf eine Beziehung eingelassen ohne das eigentliche Rüstzeug in Form der dafür erforderlichen Gefühle zu haben und als sonderlich reif ist das leider nicht einzustufen. Nun aber wo Du deinen Frehler erkannt hast, da bleiben dir praktisch zwei Möglichkeiten zu handeln. Entweder Du machst dem Kumpel mit dem Du zusammen bist klar, was die Stunde geschlagen hat oder Du bleibst aus Angst das der Junge sich etwas antun könnten ab nun bis zu deinem Tode mit ihm zusammen und nun bist Du dran, Du hast die Wahl.


Warte vllt noch 1 zwei Tage ab und überlege dir das gut . Denk aber das was du fühlst wichtiger sein soll und du nicht in eine Beziehung sein solltest wenn du ihm nicht richtig liebst nur wegen Mitleid

Dann sag ihm das doch. Das deine Gefühle nicht ausreichen. Aber du hättest gar nicht erst mit ihm zusammen kommen sollen. Du hätte dir vorher überlegen müssen ob du ihn liebst

Cookiecreamx3 31.03.2016, 14:45

Ja, dass stimmt, aber es ist jetzt leider schon so... Trotzdem danke

0
Cookiecreamx3 31.03.2016, 14:46

Ich glaube, dass ich einfach Mitleid mit ihm hatte...

0

Uii da solltest du dich in Ruhe mit ihm unterhalten.

Sowas überlegt man sich Voher gut du hättest ihn garnicht verletzen brauchen indem du noch ein Stück gewartet hättest das ist einfach nur extrem sch*i** für ihn jetzt

Was möchtest Du wissen?