Ich liebe ihn nicht, will ihn aber nicht verletzen?

8 Antworten

Nun gut, Du hast dich dummerweise auf eine Beziehung eingelassen ohne das eigentliche Rüstzeug in Form der dafür erforderlichen Gefühle zu haben und als sonderlich reif ist das leider nicht einzustufen. Nun aber wo Du deinen Frehler erkannt hast, da bleiben dir praktisch zwei Möglichkeiten zu handeln. Entweder Du machst dem Kumpel mit dem Du zusammen bist klar, was die Stunde geschlagen hat oder Du bleibst aus Angst das der Junge sich etwas antun könnten ab nun bis zu deinem Tode mit ihm zusammen und nun bist Du dran, Du hast die Wahl.


Am besten triffst du dich mit ihn, und gehst die Sache langsam an, und wenn er dich etwas antut, ist es nicht deine, sondern seine schuld!!
Aber auf jedenfall musst du mit ihn darüber reden :)
Lg Latino

Du kannst leider für ihn keine Vorsorge treffen, wenn du die Beziehung nicht willst solltest du ihm das wissen lassen. Alles andere wäre gegen dich entschieden.

Ja dass stimmt.. danke

0

Warum "ritzt" man sich, wenn man Depressiv ist?

Hallo! Immer wieder hör ich von Leuten, die Depressionen o.ä. haben und sich "ritzen". Diese Leute tun mir ehrlich gesagt sehr leid, da ich selber leichte Depressionen zurzeit habe (mich aber nicht ritze). Trotzdem versteh ich nicht weshalb solche Menschen sich selber Leid zufügen und sich absichtlich verletzen. Ist das so eine Art "Drang" sich selber weh zu tun, oder versucht man sich damit irgendwie abzulenken? Der Grund warum ich mich nicht ritze ist einfach: Ich sehe keinen Sinn darin sich nur noch mehr Schmerz zuzufügen, als man in sich schon trägt. Ok! Das ist nicht meine Frage! Meine eigentliche Frage steht bereits im Titel. Hoffe auf Antworten! LG, Dark

...zur Frage

Es ist ein Unterschied zwischen ritzen und schneiden?

Hallo,

Ich war gestern bei einer Therapeutin, ihr habe ich meinen Arm zeigen müssen wo ich mir versucht habe die Pulsader zu kappen.

Dann sagte sie es ist ein Unterschied, ob du dich ritzt oder schneidest!

Ich bin mir nicht sicher wie ich das verstehen soll. Meint sie, dass es sich nicht mehr um ritzen handelt wenn die Schnitte tiefer als 6 mm sind?

Wie versteht ihr diese Aussage?

Liebe Grüße UNGEWISSEKOFFER

...zur Frage

Was kann man gegen Depri-Phase? :(?

Hey.. alle User ich habe schon etwas länger ein Problem.. nähmlich bin ich Depri geworden.. So Silvester 2016 hat es angefangen ich hatte Suizid Gedanken... Ich will damit aufhören aber ich kann nicht... ich brauche hilfe bitte.. Jedes mal wenn ich alleine draußen oder zuhause bin probiere ich mich um zu bringen aber... ich kann nicht wenn ich an meine Beste Freundin denke dich ich überalles liebe zerstört es mich innerlich so sehr.. Jede Nacht liege ich weinend im Bett.. stelle mir IMMER diese Frage warum ich überhaubt lebe?.. Es macht doch keinen Sinn. Ich habe langsam angefangen mich zu ritzen.. zuerst in der Schul-Toilette mit ne'm Geodreieck.. an meinem Arm. Ich habe mich so wohl gefühlt als ich es gemacht habe.. Dann zuhause.. mit ne'm unscharfen messer.. Es tat mir zwar äußerlich nicht weh doch innerlich... Nur meine Beste Freundin weiß es.. sonst keiner KEINER auch nicht meine Eltern vor ihnen bin ich ein ''glückliches normales Mädchen'' dem es gut geht aber nein.. Innerlich bin ich so broke. ;( Dann habe ich es probiert mit einem schärferen Messer bis ich geblutet habe.. ich habe ein Bild gemacht und es meiner Bff geschickt sie hat sich unglaublich sorgen gemacht aber ich will nicht mehr.. Ich kann nicht mehr.. Ich habe zu lange gekämpft.... Letztes mal habe ich mich so oft geritzt das ich Ohnmächtig geworden bin.. habe sehr sehr sehr viel Blut verloren........

Bitte bitte bitte helft mir bittee.. sonst nehm' ich mir irgendwann das leben..

PS: Bin 14.. und weiblich

...zur Frage

Hasse ihn, obwohl ich ihn eigentlich mag?

Bin weiblich. also, ist ne lange Geschichte, die ich auch garnicht erzählen will, aber es geht um das Verhältnis zu meinem besten Freund. Es ist so, dass ich irgendwie mehrere Persönlichkeiten habe bzw. Zuerst total nett zu ihm bin und nett mit ihm schreibe, aber dann werd ich schon in der nächsten Minute wieder richtig sauer und fang an ihn zu hassen. Und ich glaube, dass alles stört unsere freundschaftliche Beziehung sehr. Ich will ihn nicht verlieren, aber ich bin so und ich kriegs nicht weg! Vllt nochmehr angaben: hab ne leichte essstörung, bin sehr schlank, hab oft das gefühl, dass unsere welt ne Illusion ist, hasse jemanden, dann mag ich ihn, habe kaum freunde, mehrere Persönlichkeiten, bin depressiv und ritz mich, übertreibe manchmal mit drogen und ritzen, eig weiß ich so gut wie NIE wo Grenzen sind :/ und manchmal in meinen "hassphasen" sind mir auch die gefühle von den Personen, die ich liebe, egal. Ist dass normal? Kennt dass jemand? Was könnte dass sein? Bitte nur ernst gemeinte Antworten und ich weiß auch, dass ferndiagnosen so nicht gehen, aber dann halt vermutungen. Könnt auch fragen. Bitte helft mir bevor es zu spät isz und ich ihn verlier..

...zur Frage

Angst das er sich was antut! Soll ich zur Polizei?

Hallo liebe Community,

ich habe ein großes Problem, undzwar habe ich vor zwei Tagen mit meinem Freund schluss gemacht - seid dem ist er verschwunden, er hat mir nurnoch eine Sms geschickt in der Stand dass sein Leben ohne mich keinen Sinn mehr hat. Er ist erwachsen und kann machen was er will, aber ich habe Angst das er sich was antut ! Sein Handy hat der die ganze Zeit aus, was soll ich jetzt machen? Zur Polizei?

...zur Frage

Ich will sterben, ich halt es nicht mehr aus soll ich mich ritzen?

Kein Witz ich verzweifle denn ich kann nicht mehr, ich will nicht mehr, meine Energie ist leer, mein Leben hat keinen Sinn und ist trostlos, meine Gefühle nur noch Wut, Hass,Schmerz und Trauer. Ich kann nicht mehr und will nicht mehr, ich habe Probleme mit mir, mit meinen Freunden, mit meiner Familie, bin depressiv und habe immer diesen Druck in mir. Ich war in einer Psychiatrie zu der Psychologin bei der ich da war, zu der gehe ich noch immer und ich hab auch Gruppentherapie, aber mit meinen eigentlichen Grundproblemen die ziemlich kompliziert und scheinbar nicht grad wenige sind, da bekomme ich keine Hilfe, vielleicht kann mir keiner helfen damit. Ich hab mich mehr oder minder früher selbst verletzt, ich will es machen aber ich will es nicht machen, weil ich dann eine Verhaltensanalyse schreiben muss und in der Einzeltherapie mit meiner Psychologin nicht über meine eigentlichen Probleme reden kann. Soll ich mich jetzt doch selbst verletzen was mir vielleicht hilft, oder soll ich es weiter aushalten? Aber ich weiß ehrlich nicht mehr, ob ich mir nicht irgendwann doch noch etwas antue, wenn das so weiter geht. Bitte sagt nicht "Wechsel den Psychologen" "Mach was dich glücklich macht" "Leb dein Leben" ...ect das hilft mir nicht weils nicht so einfach ist und nervt ziemlich danke für jede Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?