Ich liebe ihn. Er mich auch (schwul)?

4 Antworten

Ich würde dir empfehlen das ganze langsamer anzugehen. Wie du schon geschrieben hast seht ihr euch nicht sehr oft. Ich gebe dir mal den Ratschlag, dass du mehr mit ihm unternimmst um ihm näher zu kommen (freundschaftlich nicht körperlich;)) und irgendwann wenn du es für den richtigen Zeitpunkt hälst, mal das Gespräch auf das Thema zu lenken. Dann tastest du dich aber erstmal langsam ran und achtest auf seine Reaktionen. Weil wenn er doch nicht schwul sein sollte dann könnte das das ende der Freundschaft bedeuten je nach dem welche Einstellung er zu dieser Thematik hat.

Also du bist verliebt in ihm, schön und das man wenn man verliebt ist ihm das nicht sagen kann das ist normal weil man einen Kloß in Hals hat. Dies alles gibt sich, warte aber nicht zu lange. Frage ihn wie er dich beurteilen würde und warte ab was kommt und wenn es positiv ist dann gehe es langsam an und dann viel Erfolg.

Frag ihn ob er weiß ob er wirklich schwul ist. Oder lad ihn zu dir nach Hause ein. Und zeig einfach dein,, geschlecht, wwnn er darauf start, ist er schwul. (das sagt man immer) oder um dich nicht zu blamieren und dein freund nicht zu veieren. Sprich ihn darauf an, das ist besser

Ich würds noch nicht tun... denn wenn er nicht schwul ist, ist eure Freundschaft beendet.

Wie alt seid ihr?

Wir sind beide 14. Und der Punkt ist ja wir sind nicht wirklich befreundet. Wir haben 6 Lektionen in der Woche zusammen. Sonst sehe ich ihn im Bus oder im Zug.

0

Frag ihn mal einfach ob er Lust hat sich mit dir zu treffen und dann geht zu euch nach Hause oder an einem ruhigen Platz und beginne dann eben damit

0

Was möchtest Du wissen?