Ich liebe ihn aber er meint ich mach alles falsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, ich führe seit einem Jahr auch eine Fernbeziehung, mein Freund ist ein bisschen jünger als ich.

Wir haben dieses Problem auch. An einem Punkt (ein bisschen mehr als ein halbes Jahr) war das Streiten so schlimm, halt echt jeden dritten Tag, und nicht nur so kleine Streitchen, sondern wirklich solche, die beide emotional sehr belastet hat. Das war auf Dauer natürlich nicht nur für unsere Beziehung, sondern auch für uns beide überhaupt nicht gut.

Unsere Situation ist mehr oder weniger die Selbe. Mein Freund fühlt sich auch immer sehr schnell angegriffen und ist dann beleidigt, und weil mich das nervt, fangen wir wieder zu streiten an. Haben schon öfter darüber gesprochen, aber hat bei uns echt 0 gebracht. Diese Diskussionen endeten meistens in einem Streit.

Aber ich kann dir sagen, dass es bei uns aufgehört hat. Wir streiten nicht mehr jeden dritten Tag, sondern "nur" noch jede zweite Woche, wenn nicht sogar seltener :D Dafür mussten wir aber den schlimmsten Streit unseres Lebens durchmachen, wo unsere Beziehung auch fast endgültig daran zerbrochen ist.

Leider kann ich dir nicht sagen, was du machen kannst, damit ihr weniger streitet usw. Aber ich kann dir sagen, dass es irgendwann aufhören wird. Ihr müsst einfach stark sein, und eure Beziehung und einander nicht aufgeben. Denn wenn ihr die Distanz überstanden habt, dann wird euch so schnell nichts mehr trennen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Millena1997
25.09.2016, 20:52

Achso, und ich hab mal gelesen, dass zu viel Kontakt der Grund für Streit sein könnte. Also wenn ihr jede freie Sekunde skyped oder so.

Weiss aber nicht, ob das stimmt. Hat mich auch nicht davon abgehalten, 24/7 mit meinem Freund vor dem PC zu sitzen und einander anzuschweigen, weil man kein Gesprächsthema mehr hat :D

PS: Vereinbart ein erstes Treffen, falls das noch nicht geschehen ist, und macht ganz, ganz viele Fotos und Videos. Das hat uns auch dabei geholfen, weniger zu Streiten.

0

Ich hab manchmal das gleiche Problem, führe auch eine Fernbeziehung. Sag ihm was dich stört und das du das geändert haben willst. Er wird es verstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst nicht nach geben weil dann weiss er das er immer das wieder machen kann .Sei du und stehe dazu er muss zu sein Fehler die er macht einsehen es sind Fehler da um die zu machen und drauß zu lernen .. sage ihn was er falsch macht und wenn er das nicht akzeptieren will dann siehe es nicht ein das du nach gibst .. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was heisst "sozusagen eine Fernbeziehung"? Um eine Beziehung aufzubauen sollte man sich regelmässig sehen. Skype, mailen, smsen/WhatsApp usw. ersetzen kein persönliches Gespräch und Liebe und Vertrauen kann sich da kaum entwickeln. Man hat doch Bedürfnisse und damit meine ich nicht nur in sexueller Hinsicht.... man möchte sich doch auch Nahe sein. Ansonsten klingt das Ganze ziemlich kindisch... Sorry. Du musst da selbst entscheiden, ob du das Theater weiter mitmachen möchtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?