Ich liebe es wenn ich nachts zwischendurch aufwache und dann in ruhe einschlafen kann!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Year!! Ich hab Gleichgeselige gefunden (:

Ich liebe es auch nachts aufzuwachen aber nicht um dann über alles nachdenken zu können (das mach ich schon abends vorm einschlafen ) sondern um auf die Uhr zu schauen und zu wissen das ich noch voll lange zeit zum schlafen hab ;D

Ich stelle mir auch voll oft den Wecker in der Nacht ;D

Aber ich schlaf sofort danach wieder ein, dauert höchstens 2 Minunten :D (:

Lg, bienemaja776

Klara1000 04.07.2011, 21:41

Na dann bin ich ja nicht die einzige die gern aufwacht auf die uhr schaue ich auch immer :D

0
Klara1000 04.07.2011, 21:41

Na dann bin ich ja nicht die einzige die gern aufwacht auf die uhr schaue ich auch immer :D

0

Weil es einfach Dinge gibt, da will man nicht gestört werden...und ich würde sagen Platz 2 belegt bei mir auf jeden Fall Schlafen! Ist für mich alles andere als entspannend und dann bin ich auch echt schlecht gelaunt!

MIch nervt es aufgeweckt zu werden, weil ich danach oft nicht mehr einschlafen kann. Dann liege ich wach im Bett bis der Wecker läutet.

Aber auch, wenn ich dann wieder einschlafen kann nervt es mich, weil ich dann weniger Zeit geschlafen hab und ich dann wirklich müde bin. Und wenn ich müde bin mache ich sehr viele Fehler in der Arbeit, is nicht schön. ^^

Ich hasse es nachs aufwachen weil muss um 5 Uhr aufsethen um pünktlich zur Arbeit zu kommen und kann mir dsa nicht erlauben nachs wach zu sein sonst penne ich bei der Arbeit ein

ich stell mir manchmal meinen wecker am wochenende und freue mich dann, dass ich ausschlafen kann :-D

Was möchtest Du wissen?