Ich liebe einen Filmcharakter

7 Antworten

Du schwärmst einfach. Viele sehen ein mal einen Film, lesen ein Buch, hören die Musik eines Künstlers und fangen dann an eine Art Verliebtheit/Sympathie den Künstlern oder ihren Werken/verkörperten Rollen gegenüber zu entwickeln. So lange du Fiktion und Realität unterscheiden kannst und nicht darunter wirklich leidest bzw. dich reinsteigerst, würde ich mir keine Sorgen machen. Genieße diese Momente wenn es dir Spaß macht. Mit dem Alter hat das auch wenig zu tun. Im Gefühlschaos der Pubertät neigen zwar Teenager eher dazu, aber wenn man seinen fiktiven Schwärmerdeckel gefunden hat, kann man auch später noch soetwas bekommen oder eben behalten. Dieser Chara des Film hat eben etwas, was deinen Geschmack absolut trifft.

@tobin77: danke für deine antwort. Wie gesagt, antonio hat, abgesehen davon dass er ihn spielt, weing damit zu tun. Aber du hast recht. Miguel hat, denke ich, in meinen jungen jahren eine wenn nicht sogar mehrere schlachten mit mir geschlagen. Ich sage nur: kinder können grausam sein. Und ich hab immer den kürzeren gezogen. Ich glaube schon, dass miguel damals so etwas wie ein schutz für mich war. Nur fand ich es merkwürdig, weil man sich dann eher einen heldenhaften charakter sucht...nicht einen auftragskiller. Oder ob es eben genau diese unabhängigkeit, arroganz und selbstgefälligkeit war die mich gefesselt hat. Ja zehn jahre sind eine lange zeit aber die gefühle was miguel angeht sind immer die gleichen geblieben. @DelphiOrakel: danke für die antwort. Nein meinen alltag beeinflusst er in keiner weise. Sonst würde ich mir schon ernstere sorgen machen. Ob ich ihn als meinen perfekten ansehe weiss ich nicht. Unterbewusst vielleicht schon.

Hallo G.. Mir geht's ganz ähnlich wie dir. Ich kenn das Gefühl, dass ein Mensch einen Jahrelang begleitet ohne dass je Gespräch oder Treffen zustande gekommen wäre. Vermutlich hat "Antonio" oder vielmehr das was ihn ausmacht, dir in deiner Vergangenheit viel Kraft gegeben und über viele Schwierigkeiten hinweggeholfen?

Da gibt's halt jemanden in deinem Leben, der dich jahrelang begleitet hat, ob real oder fiktiv spielt dabei keine Rolle. So jemanden wirst du erst los, wenn du einen "Ersatz" gefunden hast, was oder wen auch immer - da gibt's ne Lücke auszufüllen.

Aber sorgen würd ich mir keine machen. Kannst dir mal überlegen, ob du heute noch für die gleichen Antonio-Eigenschaften schwärmst wie damals. Zehn Jahre sind ne lange Zeit und Veränderungen passieren.

danke für deine antwort. Wie gesagt, antonio hat, abgesehen davon dass er ihn spielt, weing damit zu tun. Aber du hast recht. Miguel hat, denke ich, in meinen jungen jahren eine wenn nicht sogar mehrere schlachten mit mir geschlagen. Ich sage nur: kinder können grausam sein. Und ich hab immer den kürzeren gezogen. Ich glaube schon, dass miguel damals so etwas wie ein schutz für mich war. Nur fand ich es merkwürdig, weil man sich dann eher einen heldenhaften charakter sucht...nicht einen auftragskiller. Oder ob es eben genau diese unabhängigkeit, arroganz und selbstgefälligkeit war die mich gefesselt hat. Ja zehn jahre sind eine lange zeit aber die gefühle was miguel angeht sind immer die gleichen geblieben

0
@gabriella210

Dann erfüllt "er" heute noch einen Zweck? Ich denke nicht, dass du dir damals deinen Helden bewusst ausgesucht hast. Arroganz und Selbstgefälligkeit kannst du auch mit Selbstsicherheit und Durchsetzungsfähigkeit umschreiben. Zwischen nem Auftragskiller und jemanden, der sich gegen Idioten zur Wehr setzen kann besteht ein Unterschied.

0
@Tobin77

Ob er heute noch einen Zweck erfüllt kann ich nicht sagen. Aber der punkt ist ich brauche ihn irgendwie einfach. und ich fühle mich glücklich und ruhig wenn er in meinen Gedanken umhergeistert. Und naja rein optisch wäre er eine 10 mit Sternchen. Ich denke auch nicht, dass er bewusst gesucht wurde von mir. Ich erinnere mich aber noch ganz genau das ich einen tag zuvor den fernseher nebenbei an hatte und eine vorschau das wochenend programms kam. Ich schaute nicht mal hin, ich hörte es nur. Und dann am nächsten abend konnte ich mich für keinen film wirklich begeistern und so blieb ich dann bei assassins hängen, weil ich am vorabend die vorschau gehört hatte. Lustig ist ich war 14 und hatte das gefühl etwas verbotenes zu tun weil der film doch erst ab 16 wäre 😀. Tatsache ist, als ich "ihn" zum ersten mal sah wars um mich geschehen. Und auch heute ist es noch so, dass ich wie ein teenie dämlich vor mich hin lächle wenn ich an sein freches grinsen denke. Ich weiss nicht ob du den film schonmal gesehen hast....natürlich gibt es auch andere schauspieler oder charakter, die ich hübsch finde. Aber miguel bain hat sich auf unerklärliche weise so sehr in mein herz gebrannt.
Ja ich denke schon auch dass ich einfach seine charakterzüge ( selbstgefälligkeit usw.) im positiven sinne für mich wünschte. Oder auch die freiheit hinzugehen wohin man will frei zu sein und niemanden Rechenschaft schuldig zu sein.

0

Ist meine Freundin in mich verliebt und ich in sie?

Hallo, ich bin Alexis (weiblich) und wie ihr der Frage entnehmen könnt was mein Problem ist. Meine beste Freundin und ich sind beide 21 und wir kennen uns schon seit der Grundschule und wir stehen beide auf Männer. Da wir in einer gemeinsamen Wohnung wohnen sehen wir uns täglich und erzählen uns alles. Aber vor kurzem hat sie mit ihren Freund Schluss gemacht, er hatte sie betrogen. Sie war sehr trauig deswegen und fragt mich: ,,Würdest du mich betrügen wenn du er wärst ?" Ich sagte zu ihr auf keinen Fall aber ich war verwirrt,

wie meinte sie das? Am nächsten Tag hatte ich ihr zur Aufmunterung ein leckeres Frühstück gemacht sie freute sich so sehr und das machte mich so glücklich. Aber als sie fertig war umarmte sie mich was bei besten Freundinnen ganz normal ist aber sie fasste mir an den Po und sagte auf dich ist Verlass und ich lieb dich so sehr. Das sagten wir zwar uns auch so manchmal aber dieses Mal sagte sie es so als würde sie es ernst meinen.

Am nächsten Tag frühstückten wir wechselten aber nur wenige Worte sie sagte sie müsse noch was erledigen und ging dann, ich konnte mir denken was sie machte sie wollte noch etwas für den Filmabend kaufen aber was? Ich war dann noch einen guten Freund besuchen und war dann erst Abends zurück. Als ich rein kam war alles vorbereitet. Dann kam sie aus dem Bad aber nur knapp bekleidet und sagte willst du dir noch was anderes anziehen, das tat ich dann auch. Wir guckten dann den Film,

so wie fast jeden Dienstags. Sie kuschelte sich an mich. Als der Film zuende war küssten uns. Dann aber kam ich zum Entschluss zu sagen es ist schon spät ich geh schlafen sie sagte ok sonst nicht und ging selbst schlafen jetzt Frage ich euch was soll ich machen wir haben nicht mehr so wirklich darüber gesprochen ist sie in mich verliebt und ich in sie? Und sollte ich den nächsten Schritt gehen. Ich freue mich auf eure Antworten und hoffe der Text ist nicht zu lang geworden. LG.

...zur Frage

Filme wo sich Gut in Böse verliebt?

Hi Leute, könnt ihr mir vielleicht aktuelle Filme, vielleicht 1,2 Jahre alt, empfehlen, wo sich ein Mädchen in einen böse Jungen verliebt? Der Junge kann auch einfach ein Badboy sein der andere zusammenschlägt oder sowas in der art. FSK ist für mich kein Problem, danke im Vorraus!

...zur Frage

ich stehe nur auf bad boys?

Hey

Mein problem ist, dass ich mich immer in Bad boys verliebe. Wenn ich aber herausfinde dass sie auch auf mich stehen & übertrieben nett zu mir sind, dann bin ich auf einmal abgetörnt & verhalte mich gemein zu ihm. Ich tu dann alles damit er denkt dass ich kein interesse habe.

Warum mache ich das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?