"Ich liebe dich" --> Ein Satz der bald keine Bedeutung mehr hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Liebe ist ein weitreichendes Wort. Bei jeder Person hat es eine andere Bedeutung. Das wohl bekannteste 'ich liebe dich' werden natürlich in Beziehungen verwendet, wenn man dem partner seine Zuneigung in Worten beschreiben will. Doch ich denke, dass man das in der 8 Klasse noch nicht als wirkliche Liebe bezeichnen kann. Natürlich fühlen sich die Paare zueinander hingezogen, doch was 'wahre Liebe ist' wissen sie mit großer Wahrscheinlichkeit nicht. Natürlich gibt es Leute, die sich mit 14 kennengelernt haben und später auch geheiratet haben, doch das ist eine ältere Generation. Heutzutage könnte man meinen, dass die Menschen einfach 'Angst' haben alleine alt zu werden oder, weil sie einfach Aufmerksamkeit wollen und als etwas 'besonderes' dastehen wollen. Doch jeder Mensch ist an sich etwas Besonderes, es gibt jeden Menschen nur ein einziges Mal auf der Welt, was ihn einzigartig macht!

Es kann auch sein, dass sie einfach ihre Erfahrungen sammeln wollen, doch wenn man wirklich verliebt ist, würde man für die jeweilige person sterben. Wenn man sich von ihr trennen würde, würde man so einen Schmerz empfinden, dass man nur noch sterben will. Ich kenne mich damit auch nicht aus, aber ich denke einfach, es ist bei denen der Wunsch nach Liebe. Es ist natürlich etwas besonderes, wenn jemand dir das Gefühl gibt immer für dich da zu sein, dich zu lieben wie du bist, dir deine Nähe geben, dich wärmen wenn dir Kalt ist. All das ist das Gefühl während einer Beziehung, dass dich stärkt und das dich sagen lässt 'Schatz ich liebe dich'.

Das was du beschrieben hast, was uns Mädchen angeht, dass ist sozusagen eine Charaktereigenschaft von uns. Du merkst bestimmt, dass das bei ganz vielen Mädchen so ist. Es ist einfach (was ich jetzt denke), dass sie noch nicht so reif sind und einfach zeigen wollen 'Leute, das ist die beste Freundin die es gibt!' Ich mache das z.B. nicht mit meinen Freundinnen und wir verstehen uns auch ausgesprochen gut. Es ist halt von Mädchen zu Mädchen unterschiedlich.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen. LG XxsimpsonsxX :)

DH und Dankeschön ;)

0

ist so, das hast du super erkannt mit deinen 14 jahren^^ leider wird dieser satz viel zu oft und zu schnell gesagt........ gut ich schreibe auch herzchen zu freundinnen, aber ild sag ich nicht, das sollte wirklich was ganz ganz besonderes sein und diese kussbilder, DIESE KUSSBILDER ! die geh mir auch tierischst aufn sack (tränensack natürlich :-D) in meinen augen machen die das nur um jungs auf sich aufmerksam zu machn

Ich denke das 1 monats beziehungen oder in meiner klasse in dem alter sogar manchmal nur 3 tage oder eine woche nichts richtig mit liebe zu tun haben denn wenn mann sich richtig liebt dann macht man nicht einfach so schluss. es bedeutet einem dann viel mehr. ich denke die beziehungen sind eher entstanden durch fehldeutung von gefühlen oder interesse aber für mich ist wahre liebe etwas anderes

liebe ist in jedem alter anders also kann man auch nicht umbedingt sagen du bist reif oder du nicht......

Der Satz ist leider genau so ausgelutscht wie der Begriff "Freund". Trotzdem gibt es sicherlich noch viele Menschen, die ihn erst meinen, wenn sie ihn sagen.

Liebe kann man (bzw. ich ^^) Verschieden sehen. Da ist zum einen die Liebe zwischen Freundinnen und manchmal auch Kumpels/Kumpelinen xD Das ist dann halt eher sowas spaßiges, man sagt es um jemanden einfch zu sagen das man ihn sehr mag und unheimlich traurig wer wer er/sie weg wära. Dann gibts da halt noch das Liebe was du dir vorstellst, richtige Liebe zwischen Junge/Mädchen (bzw. auch gleichen geschlächtern ^^) und das sollte man auch wirklich ernst meinen und auch aus dem "herzen sagen" und nicht nur um ein auf Cool zu tuhn... :3 Und grade weil dieses Wort heutzutage so dahingesagt wird, zummindest wenn man von "Wahrer Liene" sprechen will, hab ich mit 13 auch noch nicht wirklich ne beziehung gehabt, ist mir einfach zu Kindisch...

Kann man mit durchschnittlich 14 schon wahre Liebe empfinden?

0
@LadyTwo

Vielleicht, in paar fällen, aber im generellen würde ich mal sagen nein, weil es noch viel zu sehr ums Äußere geht und darum, wie beliebt man ist und nicht wie der Charakter ist... :c

0
@MedelCraft

Ja, da hast du leider recht. Mittlerweile gilt es ja schon als Schande mit 14 noch Jungfrau/mann zu sein.... Armes Deutschland!

0
@MedelCraft

Also ich bin 14 (im Feb. 15) und ich liebe einen Jungen wirklich. Ich bin auch nicht so eine die gleich mit jedem erstbesten Jungen zusammen ist. Er ist eig der erste Junge den ich so richtig mag. Ich mag ihn aber nicht wegen seinem Aussehen sondern wegen seinem Charakter. Ich hab ihn in den letzten 3 Monaten sehr gut kennengelernt, und wir haben viel zusammen unternommen und so.. Wir waren einfach sehr gute Freunde aber inzwischen ein bisschen mehr halt.

Also ich glaube, das man das dann schon als richtig lieben sehen kann. Selbst wenn man erst 14 ist. Die Fähigkeit zu lieben hat man ja grundsätzlich. Und wenns nicht ums Äußere geht so wie in meinem Fall, denke ich, ist das schon irgendwie eindeutig das man auch mit 14 schon wahre Liebe empfinden kann. Und wenn man auch nicht nur deshalb mit einem Jungen zusammen sein will weils so ''cool'' ist, wenn man sagen kann man hatte schon mal einen Freund, ect.. Mir gehts nämlich echt nicht darum :-P Und ich will auch nicht eine 1Monats-Beziehung oder so.. Wenn ich mir so ansehe wie andere Mädchen aus meiner Klasse mit sowas umgehen, die wechseln ihre Beziehungen wie Unterwäsche!! Ich finds cool das es hier anscheinend noch andere Mädchen mit meiner Meinung gibt, auch ich denk mir immer meinen Teil wenn man wieder mal ein Foto sieht, wo die '''Besten'' markiert sind, und die ''ich liebe dich''s herumfliegen ect :-P

Joa das wär mal mein Kommentar dazu :-)

1
@StephanieStern

Danke für den langen Kommi ;-) Ist es bei dir wirklich Liebe oder eher Verliebtheit?

0
@LadyTwo

Gernegeschehen :-)

Fällt bei mir beides zusammen. Ich persönlich sehe Verliebtheit als einen Teil wirklicher Liebe. Ich weiß ja nicht wie das die allgemeinheit sieht, aber ich denke das man ,wenn man in jemanden verliebt ist, nicht umbedingt wirklich liebt (in vielen Fällen schon), wenn man aber jemanden liebt ist man auch automatisch in den verliebt. Ich kann jetzt nicht wirklich erklären wie ich das mein, aber vielleicht verstehst dus ja auch so was ich mein.

Also ich liebe ihn wirklich. Ich kenn ihn jetzt schon sehr lange, er kennt mich so gut wie keine andere person, wir sehen uns jeden Tag, unternehmen was gemeinsam, können über alles mögliche reden. Ich denke es geht nicht nur darum das man jemanden hat zu dem man sich hingezogen fühlt (körperlich zB) sondern mit dem man auch Zeit verbringen kann, ganz offen sein kann, ... Das zählt für mich und macht mir klar was für ein Glück ich mit ihm hab so eine Person zu kennen und zu wissen, das die Person für mich da ist. DAS find ich SehR wichtig :))

1

die mäschen sind einfach allerbeste freundinen und lieben sich freundschaftlich!

Aja.. Aber ist dann nicht eher "Hab dich lieb" angebracht und nicht die absolute Steigerung ins "Ich liebe dich"? Sagt man sowas auch noch mit 20 zu seiner besten Freundin?

0
@LadyTwo

Hab dich Lieb und Ich liebe dich haben absolut die gleiche Bedeutung...

0
@MedelCraft

Haben sie definitiv nicht.

Hab dich lieb sagt man zu Leuten die man sehr gern mag. Eben gute Freunde, Familie, ...

Ich liebe dich sagt man eig nur zu personen die man echt sehr gern mag, wie zb Freund/Freundin, Eltern.

Ich liebe dich ist nochmal eine Steigerung. Ich würd zum Beispiel zu meinem besten Freund niemals Ich liebe dich sagen..

Ersteres ist mehr freundschaftlich, zweiteres verbindet man mit wirklicher starker liebe.

Keine Ahnung wieso so viele Teenies Ich liebe dich so verschwenden.. Ich finde wenn man mit ''Ich liebe dich''s herumwirft und nicht nur personen sagt, die man wirklich liebt, dann wirds weniger wert.. Ich finde es auch viel schöner von einem Jungen (zB) das zu hören, der das nicht zu jedem sagt, sondern nur wenn ers wirklich so meint, .. Das wird einfach viel wertvoller.

Ist halt meine Meinung

1
@StephanieStern

Genau! Daumen mega weit hoch (: Genau deshalb denke ich auch, dass "Ich liebe dich" so extrem an Bedeutung verliert...

1
@LadyTwo

Da hast du recht. Aber gott sei dank gibt es menschen (wie dich) die versuchen den wert zu erhalten :))

2

Kinder benutzen das Ich liebe dich meist aus falschem grund das war immer so und wird immer sein.

Von wahrer liebe erfährt man erst später.

Ich persönlich durfte die richtige wahrhaftige liebe auch noch nicht zu spüren bekommen. Auser zu meinem baldigen kind (werde Vater) aber bei der exfreundin die schwanger ist glaube ich nicht das es DIE wahre Liebe war. Kann ich mir zumindest nicht vorstellen.

Danke DH ;D Und wie definiert man "wahre Liebe"? Aus deiner Sicht?

0
@LadyTwo

Wahre liebe bedeutet für mich nicht die abhängigkeit von einem menschen. Viele kinder sagen ja oft "Ich kann ohne dich nichtmehr leben" oder sonstiges.

Ich schätze die wahre aufrichtige Liebe ist das man sowohl seelisch als auch körperlich den rest seines lebens mit diesem menschen zu tun haben möchte. das man den partner über alles stellt. Und vorallem das man auch nach dem möglichen tod des partners trotz allem NIE wieder so lieben könnte / würde.

Mein opa sagte mir das mal als kind so. Als ich ihn fragte warum er sich keine neue sucht. Und er meinte das seine frau keine auf der welt jemals ersetzen könnte. Ich schätze genau das ist aufrichtige wahrhaftige liebe.

Die man übrigends nicht NUR für den beziehungspartner empfinden kann.

2

Was möchtest Du wissen?