Ich lieb meine Mama, aber sie hasst mich!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kann sein sein, dass Deine Mutter Dir die Schuld am Studiumsabbruch gibt und Dich deshalb nicht richtig lieben kann . Direkt Hass würde ich das nicht nennen. Deiner Mutter ist es sicher nicht bewusst, was sie Dir damit antut.

"Er möchte keine Tochter wie mich".

Hat er das zu Dir gesagt? Oder hat Dir Deine Mutter das erzählt? Dann würde ich das nicht so wörtlich nehmen.

Ich glaube, Deine Mutter braucht psysiatrische Hilfe.

Das hört sich ja furchtbar an..ich bekomme tatsächlich Gänsehaut wenn ich solch ein Verhalten von einer Mutter lesen muß.

Hast Du keine Verwandten..Oma, Opa die Dir helfen könnten?? Wenn nicht, dann geh nochmal zum Jugendamt und schildere wiederholt die Situation..was sich alles um Dich herum in Deinem Elternhaus abspielt. Sollte es denen nicht gelingen Deinen Stiefvater zur Vernunft zu bringen..dann erstatte doch Anzeige! In solch einem schlimmen Fall solltest Du auf niemanden Rücksicht nehmen denn..wer nimmt Rücksicht auf Dich!?

Vllt. kannst Du beim Jugendamt ja auch erwirken, daß Du in ein betreutes Wohnen aufgenommen werden kannst! Laß nicht locker und zwinge das Jugendamt dazu Dir beizustehen..mach Dich lästig..sie sind dazu verpflichtet Dir zu helfen!

Du tust mir unendlich leid..ich nehm Dich mal virtuell in den Arm und tröste Dich, so gut es eben mit Worten geht. Laß es Dir nicht mehr bieten und wehre Dich..alles Gute wünsche ich Dir und daß die Qual für Dich bald ein Ende haben wird..

Super Antwort da ist aus meiner Sicht die beste Antwort

0

Du solltest nochmal zum Jungendamt gehen. Das du bei deinem Bruder bleiben willst ist normal aber manchmal muss man einfach auch an sich denken. Außerdem würde das ja nicht heißen das du ihn nicht mehr sehen kannst. Rede mal mit einer Freundin oder einem Freund.

Geh weg von dieser Familie die macht dich nur krank! Geh zur Polizei oder Jugendamt und sag du willst nicht mehr nachhause weil dein Stiefvater gewaltätig ist und deine Mutter dich hasst. Gibt Jugendwohnheime in denen auch Kinder/Jugendliche sind denen es so geht wie dir!

OMG das hört sich aber schrecklich an. Aber ich glaub das sie dich trotzdem mag, sie ist ja deine Mutter. Du kannst es ja mal testen Blei einfach mal ein bisschen länger wie du darfst weg. Wenn sie sich Sorgen macht dann weißt du das sie dich doch mag. Wegen deinem Stiefvater weiß ich leider auch nicht so recht. Versuch es vielleicht nochmal mit dem Jugendamt. LG du tust mir echt leid. Ich hoffe ich konnte dir helfen

Deine Mutter hätte auch, wie die meisten, trotz Kind zu Ende studieren können. Sie ist unzufrieden mit ihrem Leben und ihren Entscheidungen und versucht das bei dir abzuladen. Das ist auch der Grund weshalb sie zuläßt, dass dein Stiefvater so mit dir umgeht, sie ist der Meinung sie hätte keinen besseren verdient und hätte auch keine Chance jmd anderen zu finden, deshalb ist sie ihm hörig.

Du solltest mal alleine beim Jugendamt vorbei gehen und dich zum Thema betreutes Jugendwohnen beraten lassen. Viel Glück und alles Gute.

So wie es sich anhört, gibt deine mutter dir die schuld dafür.

Was möchtest Du wissen?