Ich lese zu viel, und langsam wird es zu teuer... Kindle?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Mein rat wäre, dass du dir zwar einen eBook Reader anschaffst, es jedoch nicht das Amazone Kindle sein sollte, denn du kannst nur die von Amazone freigegebenen Bücher auf den Kindle laden. Kaufe dir lieber eines von Sony (http://www.sony.de/product/rd-reader-ebook/tab/models). Das mag zwar auf den ersten Blick teurer sein, aber dafür ist die Auswahl an Büchern auch umso größer, da du in jedem beliebigen eBook Store _Bücher kaufen und runterladen kannst, sofern es nicht nur für den Kindle oder die Apple produkte ausgelegt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du viel in Urlaub fährst (mit Deinen Eltern) und Dich nicht mit mehreren Büchern belasten möchtest, dann ist ein Kindle eine gute Alternative. Aber sonst finde ich, ist ein Buch in der Hand zu halten doch etwas persönlicheres. Auch wenn sie dann gelesen im Regal stehen eine besondere Freude.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so viel günstiger ist das mit dem Kindle nicht. E-Books kosten für den Kindle meistens nur 1-2 Euro weniger. und viele Bücher gibts gar nicht als E-Book-Version. beachten solltest du auch, dass du mit dem Kindle, Ebooks nur bei Amazon kaufen kannst. und du kannst Bücher nicht verkaufen, wenn du sie mal nicht mehr haben willst.

ich selbst habe auch einen Kindle und lese trotzdem noch Bücher in Papierform. ist eben eine Frage des Mögens. ich lese gerne mal noch "altmodisch". fürs Bahnfahren oder den Urlaub ist der Kindle natürlich weitaus praktischer. und wenn man in der Wohnung keinen Platz für hunderte Bücher hat ;o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf dir vllt gebrauchte Bücher von Freunden, Lehrern oder Nachbarn; dadurch kann man auch sehr viel sparen

P.s. Ich finde es wirklich klasse dass es noch kinder gibt die viel lesen, ich dachte schon unsere gesellschaft endet in einer vollkommenen dakadenz, schön dass es dann doch noch welche gibt die dagegen ankämpfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das Problem hab ich auch... Inzwischen kaufe ich bei Amazon sehr oft gebrauchte bücher, die gibts oft schon ab 2€, und hab mir auch überlegt, Bücher, die ich jetzt nicht so toll gefunden habe und nich unbedingt bei mir stehen haben muss, wieder über Amazon zu verkaufen (Es ist ja nicht nur das Geld ein Problem, sondern auch der Platz, den die ganzen Bücher brauchen ;-))

Oder du liest einfach Bücher, die dir sehr gut gefallen haben noch mal... und nochmal... und...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Büchereiausweise sind eine gute alternative. Oder mit Freunden Bücher tauschen?

Oder Du vertickst Deine gelesenen Bücher aufm Flohmarkt. Bücher sind manchmal nicht nur ein Geld- sondern ein Platzproblem.

Bis mit dem Kindle Bücher online auszuleihen sind, mag vielleicht noch etwas dauern. Außerdem sind die Bücher auch nicht wesentlich billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Bücher sind auf dem Kindle nicht günstiger, denn in Deutschland gibt es die Buchpreisbindung.

Neue Bücher sind überall gleich teuer, da der Verlag den Preis vorgibt, das gilt auch für Ebooks. Erst nach 1,5 Jahren läuft diese Bindung ab, Deshalb mein Tipp: Ebay! hier gibt es viele alte Bücher mit hohem Bibliographischem Wert für wenig Geld.

Mein Zweiter Tipp: Reclam! Durch die kleine Schriftgröße und das hohe Niveau der Bücher bezahlt man nur sehr wenig (zwischen 1,60€ für kürzere und 12,80 für 900 Seiter) und liest sehr lange daran.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es zwar nicht genau aber ich denke mal auch das die Bücher auf dem Kindle billiger sind, als sie so zu kaufen. Falls du dich doch dazu Entscheiden solltest dir einen Kindle zuzulegen. Kannst du ja deine alten Bücher auf Ebay oder vllt bei Bekannten die du kennst die auch gerne lesen, verkaufen. Dann hast du denke ich mal genug Geld um dir einen Kindle zu kaufen. Du hat 314 Bücher und ca. 15 € pro Büch sind es insgesamt : 4.710 € & damit kannst du dir einen Kindle und noch zusätzlich neue Bücher kaufen.. Wenn du deine Bucher gerne zu schau stellst dann kannst du dir ja einen Album kaufen und jedes Buch fotografieren und reinkleben als erinnerung.. NUR SO EINE IDEE =) Grüßeee .. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich rate ab. Viel billiger sind die Bücher nicht und es gibt viel weniger Bücher für den K. als gedruckt. Geh doch in eine Bibliothek. Bücher die dir besonders gefallen kannst du dann immer noch kaufen oder schenken lassen. oder kaufe welche bei Amazon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einen gebrauchten kindle bekommst du bestimmt ziemlich "billig"....aber manche leute würden sich nie eine kaufen weil sie einfach ein buch lesen möchten und nicht auf so einem elektro-ding und manchen wird davon sogar schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cornyfrei
23.11.2012, 18:25

mir auch ^^

0

wen ich könnte würde ich auch den ganzen tag nur bücher lesen. aber meine noten würden ganz schön darunter leiden... aber egal. wen ich du wäre würde ich mir ein kindle holen. da kosten die bücher nicht 20€ und sie nehmen auch nicht so viel platz in deinem zimmer ein :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Kindle in der preiswertesten Ausführung und bin sehr zufrieden damit. Leicht zu bedienen und angnehm für die Augen. Großer Vorteil: Man kann z.B. in den Urlaub auf einmal sehr viele "Bücher" mitnehmen, auf nur einem, sehr kleinen, Gerät. Gut finde ich auch die 1000 kostenlosen Klassiker, die man sich runterladen kann (bei denen allerdings manchmal Abstriche bei der Qualität, dafür umsonst). Das Angebot bei Amazon ist riesengroß und es gibt viele Sonderangebote. Runterladen geht blitzschnell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt noch eine andere Möglichkeit, falls Du in einer Stadt wohnst: Die Stadtbücherei Dort bezahlst Du einen geringen Jahresbetrag und kannst Dir immer wieder Bücher ausleihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSiri
01.11.2012, 18:23

Ich wohne leider aufm Dorf, und ich brauche mit dem Bus 30 Minuten, bis ich in der nächsten Stadt bin.. also kann ich das vergessen. Aber danke für den Vorschlag.

0

Wenn du wirklich so viel liest, dann lohnt sich das Kindle wirklich mehr. Das kostet ja so viel wie ca 10 Bücher, dafür bekommst du die nächsten Bücher die du kaufst für ca. 2-5 Euro und nach einer Zeit hast du das Geld da ja wieder raus...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, Kindle ist sehr bequem, wenn du auf das klassische echtes-Buch-in-der-Hand halten-Feeling verzichten kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst doch Bücher aus der Bücherei ausleihen oder von Freunden leihen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei amazon gibt es Bücher schon ab 10 Cent, habe mir letztens erst die gesamte Harry-Potter-Serie auf Englisch für 5 Euro plus Versand gegönnt. Schau doch mal dort nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verkauf deine Bücher doch im internet die Du nicht mehr benötigst .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie wäre es mit einer Bücherei? Kostet nichts, sich welche auszuleihen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schrumpfkopf
01.11.2012, 18:21

Ich denke mal, sie findet es einfach besser, die Bücher zuhause stehen zu haben. Geht doch eigentlich jedem so. :D

0

Wie waers wenn du dir einfach einen Buechereiausweis machst und dort Buecher ausleihst ? Ich glaube das ist die beste und billigste Moeglichkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieSiri
01.11.2012, 18:26

Ich wohne leider in einem Dorf und da gibt es keine Bücherei. Die nächste Stadt ist 30 Minuten mit dem Bus entfernt, und deswegen kann ich da auch nicht so oft hin...

0

Was möchtest Du wissen?