Ich lese Tag und Nacht - kein eigenes Leben mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

ich bin ebenfalls total Bücherverrückt.

Letztens hang ich an der Obsidian Reihe, aber da ich sie schnell durch hatte, kaufte ich mir 'Dark Elements', wobei ich noch im dritten Band lese.

Da ich jetzt Ferien hatte und Morgen erst wieder die Schule anfängt, hatte ich sehr, sehr viel Zeit. Aber wenn ich zur schulde gehen muss, dann lese ich immer bis zehn, stehe früh auf, um morgens noch zehn Minuten zu lesen und fange nach der schule wieder an. Aber ich habe meine Pflichten und erledige sie auch. Meine Hausaufgaben erledige ich immer Abends, deshalb kommt es da selten zu Problemen. Aber ich achte darauf, dass ich weiter lebe, so wie ich es eben ohne Bücher tun würde, nur, dass ich dauernd von ihnen schwärme. Denn es ist und bleib eben eine Traumwelt!

Aber ja, wenn du deine 'Bücher' durchhast, dann musst du Nachschub besorgen, ihn aber nicht zu schnell lesen. ich hatte das leider gemacht. Lösung? Ich habe geschaut, ob es eben von der selben Autorin andere Bücher gibt, oder ob sie selbst welche empfiehlt.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hatte ich früher auch. 😀 Ich hab ständig Bücher gekauft und gelesen.

Es wird irgendwann von selbst nachlassen. 

Schule vernachlässigen ist natürlich nicht gut. Da mußt Du dir schon feste Regeln setzen, das erst Hausaufgaben gemacht werden und hinterher gelesen wird.

Noch ein dringender Rat: Vernachlässige reale Freunde nicht! Das würdest Du irgendwann bitter bereuen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch immer mal wieder so eine Phase in der ich stundenlang einfach nur lese, weil mich die Welt unglaublich fasziniert. Das ist ziemlich normal für Menschen, die gerne träumen :) das wird sich mit der Zeit legen, wenn du aber momentan Probleme damit hast rate ich dir einfach Ausschau nach anderen spannenden Buchreihen zu halten. Anfangen würde ich bei anderen Büchern des Autors/Autorin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

so ähnlich geht es mir hin und wieder auch mal. 

Aber du solltest dich hauptsächlich auf die Schule konzentrieren, z.B. du machst wieder total normal in der Schule mit, machst normal Hausi und Lernst und dann kannst du dich voller Vorfreude auf ein Buch stürzen... 

befolge einfach diesen Plan und dann wirds besser. 

Und ein Tipp wegen den Büchern... gib einfach irgendwelche Schlagwörter ein, welche so ca. deinen Interessen entsprechen, dann findest du sicher was... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du die Schule vernachlässigst, dann solltest du etwas ändern!

Ich lese auch stundenlang, schaue Serien bis tief in die Nacht oder spiele ein Computerspiel bis ich nicht mehr weiß wie spät es ist aber trotzdem nehme ich mir Zeit für die Schule.

Okay, du musst keine 1en schreiben aber du musst etwas lernen!
Schule ist deine Zukunft, mit schlechten Noten findest du kaum einen Job oder wirst an anderen Schulen/einer Uni angenommen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?