Ich lese oft, dass viele Menschen gegen Pierre Vogel sind, sogar Muslime?

24 Antworten

Ich würde nun nicht behaupten Herrn Vogel zu hassen. Man kann nur etwas hassen, gegen das man nicht ankommt. Dazu gehört Herr Vogel mit Bestimmtheit nicht.

Ich persönlich halte Herrn Vogel für einen schlechten Menschen.

Herr Vogel ist zwar rethorisch gut geschult, und verpackt seine Botschaften mit Bedacht, letztendlich dient aber alles nur dazu, dass er spendenfreudige Gläubige in seiner Sekte sammelt.

Dies ist in der deutschen Gesellschaft auch weitestgehend angekommen, was mit ein Grund ist, warum ihm kaum noch deutsche andersgläubige Menschen auf dem Leim gehen. Seit circa 2 Jahren missioniert er deshalb hauptsächlich unter den Muslimen selbst, da er dort keine Basisarbeit leisten muss, und deshalb wenig hinterfragt wird.

Seine Sekte an sich ist jetzt schon mehrfach Gegenstand von Polizeieinsätzen gewesen, und zudem wird er vom Verfassungsschutz laufend überwacht.

Sein Umfeld, gemeinhin als Anhänger des Salafismus bekannt, spricht dann auch Bände für seine Gesinnung. Sämtliche islamische Hassprediger sind mit ihm bekannt und befreundet.

Hierzu führe ich noch einige Beispiele an, aus denen man erkennen kann, welches geistes Kind Herr Vogel ist:

  • Seine zweite Hand, und ständiger Weggefährte Sven Lau, sitzt im Gefängnis und wartet auf seine Aburteilung. Es liegen Beweise vor, dass er Gelder für Terrorvereinigungen gesammelt und transveriert hat.
  • Pierre Vogel selbst hat sich mit anderen Gesinnungsgenossen im IS-T-Shirt ablichten lassen, und für IS Werbung gemacht.
  • Der IS Kämpfer Cuspert, auch bekannt als Deso Dogg, zählt gleichsam zu den Freunden Vogels.
  • Unlautere Personen, wie z.B. Abu Naghi, pflegen gleichsam laufend Kontakt.
  • Zusätzlich machte er dann in der Vergangenheit noch von sich reden, in dem er zum Gebet für den frankfurter Terroristen aufrief.

Weitere Informationen kannst Du aber auch der Broschüre des Innenministeriums des Landes NRW entnehmen, die Du kostenlos downloaden kannst.

Den Link füge ich bei:

http://www.mik.nrw.de/verfassungsschutz/aktuelles.html

Ich rate Dir bei Herrn Vogel zur äußersten Vorsicht.

Er ist im Grunde eine Art "Menschenfänger" für den konservativen Islam bzw. Salafismus.

Er ist vor vielen Jahren zum Islam konvertiert und hat sich seit dem als Prediger etabliert und betreibt auch viel Öffentlichkeitsarbeit, vorallem über Medien wie Youtube, die scheinbar möglichst viele Jugendliche erreichen sollen.

Er ist rhetorisch und argumentativ recht gut. Er schafft es immer seine Aussagen butterweich und scheinbar sehr vernünftig zu übermitteln. Er sei gegen Hass und Gewalt und die Vorwürfe, seine Gemeinde würde insgeheim für den IS rekrutieren wäre gar nicht möglich, da sie seit Jahren vom Verfassungsschutz beobachtet werden...

Trotzdem sieht man ihn immer wieder mit Personen, die direkte oder indirekte Verbindungen zum IS haben (z. B. Deso-Dogg).

Er bietet mit seiner verständnisvollen, lockeren "guter-Kumpel-Art" den Personen die keine Anschluss in unserer Gesellschaft finden, genau das, was sie suchen: Freunschaft, eine Gemeinde, einen Anschluss.

Was dann hinter verschlossenen Türen passiert, kann man nur erahnen. Aber ich denke das Ego dieser Leute wird durch typische Aufforderungen zum Hass/zu Gewalt gepusht, bis sie sich emotional Abhängig fühlen... genau wie bei Scientology oder den meisten anderen sektenartigen Strukturen.

Ja man hat ihn mit Deso Dogg zusammen gesehen wie oft? nicht oft in einem Video und Deso Dogg ist beim IS und jetzt wenn ein Mitarbeiter von Samsung zum IS geht ist Samsung schuld ?

Pierre Vogel hat viele Videos gegen den IS und er steht Mittlerweile auch auf der Todesliste vom Idiotischen Staat.

0

Selbstverständlich halte ich als Muslim nichts von Pierre Vogel. Er folgt einer rückwärtsgewandten Auslegung des Islam, das bedeutet, er ignoriert es, die Inhalte der Schriften in ihren jeweiligen zeitlichen und sozialen Kontext einzusortieren. Das ist eines der größten Probleme unserer Religion in heutiger Zeit.

Islam ist das, was wir daraus machen. Die Art, wie wir ihn ausüben und leben, entspricht dem Grad unserer geistigen Reife. Der Koran ist zwar ein abgeschlossenes Buch, aber unser Verständnis der heiligen Schrift ist ein ununterbrochener Prozess. Eine Religion ist deshalb nie fertig, weil die Menschen ständig an ihr arbeiten. Leider stelle ich fest, dass die geistige Reife vieler Muslime im zwölften Jahrhundert viel weiter entwickelt war als jetzt, im 21. Jahrhundert. Kritische Debatten, die vor 800 Jahren in Bagdad geführt wurden, sind heute undenkbar, weil viele Muslime sie als "unislamisch" betrachten. Das ist eine Rückwärtsentwicklung, manche sprechen von einer Salafisierung der islamischen Theologie.

Es ist also dringend nötig, die Rechtslehre im Islam zu reformieren und den Islam aus einer progressiven Aufklärungstradition heraus prägen. Außerdem müssten die theologischen Fakultäten in den islamischen Ländern erneuert werden. Sie müssten zukunftsorientiert lehren, nicht geschichtsorientiert, damit Menschen ohne Widersprüche zwischen moderner Gesellschaft und religiöser Lehre leben können.

Ich empfehle dir, dich mit Mouhanad Khorchide zu beschäftigen. Er hat einige Bücher geschrieben und ist auch im Internet präsent. Hier im Streitgespräch mit dem Islamkritiker Hamed Abdel-Samad erfährt man einiges über seine Sichtweise zum Islam:

https://youtube.com/watch?v=-BaUqEqnW9o

Warum anerkennt der budhistische Myanmar die Muslime in seinem Land nicht?

Die Rohingya Muslime sind in Myanmar eine Minderheit, die seit jahren unterdrückt und verfolgt werden. Die Muslime werden von myanmarischen soldaten lebendig verbrannt oder gefoltert.

Ihnen wird auch die Staatsbürgerschaft verweigert und ihr Land genommen.

Warum hassen Buddhisten in Myanmar die Muslime? Warum schaut der Westen nur zu? Weil diese Muslime sind, wird nicht gehandelt? Wir sind Christen und Gott will sicher, dass wir auch anderen menschen helfen.

Ist es besser, wenn in 10 Jahren diese menschen bis nach Europa flüchten müssen?

Warum schickt UN keine Soldaten hin um diese zu retten? Warum sanktionieren wir Myanmar nicht?

Es wird eine säuberungsoperation durchgeführt und diese Kinder erleben eine Tragödie dort.

Ernst jz! setzt euch mal an seine stelle und stellt vor wie ihr euch fühlen würdet wenn ihr einfach verfolgt wird?

Quelle: http://www.bento.de/politik/myanmar-warum-die-rohingya-aus-dem-land-fliehen-1651490/

...zur Frage

USA Amerikaner mögen ja Muslime nicht vlt sogar (hassen) aber warum gibt es dann in USA Moscheen? Und warum gibt es Muslime wo den US-Pass haben?

(Bin kein rassist)

...zur Frage

Warum wird pierre vogel nicht festgenommen?

Wegen ihn ist auch deso dogg und viele weitere Menschen gestorben

...zur Frage

Was treibt Pierre Vogel in letzter Zeit so?

...zur Frage

Ist Pierre Vogel ein Wahabit?

Dem zum Islam konvertierte Starprediger Pierre Vogel wird ständig vorgeworfen ein Wahabit zu sein. Er selbst streitet dies ab (soviel ich weiss..) Was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?