Ich lerne Deutsch und kann den Unterschied zwischen den Adjektivern erwachsen und reif nicht ganz begreifen. Könnte jemand bitte erklären?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"erwachsen" ist der Zustand nach der Kindheit, bezieht sich also eher auf das Alter eines Menschen oder Tieres. "reif" sagen meint den Entwicklungszustand., die geistige oder körperliche "Reife. Eine Frucht zum Beispiel kann reif sein, aber nicht erwachsen. Aber nicht jeder, der "erwachsen" ist, ist auch zwangsläufig "reif".. 😉

Ist das verständlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"erwachsen" bedeutet, dass ein Lebewesen physiologisch voll entwickelt ist.

"reif" bedeutet, das Lebewesen weiss mit dem was es kann auch etwas anzufangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwachsen bedeutet dass ein Lebewesen ausgewachsen ist.
Reif bedeutet dass man in der Lebenserfahung stark Entwickelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Getreide, Früchte und Gemüse können reif sein, aber nicht erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube erwachsen ist vom alter her gesehen. Reife ist wenn du dich wie ein erwachsener verhältst und nicht wie ein kleines kind.Da ist es egal wie alt du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erwachsen: objektiv, nach Alter

Reife: subjektiv, nach Zurechnungsfaehigkeit und Verantwortungsbewusst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?