Ich leide unter starker Migräne mit Aura. Darf mich nicht krank melden,die WGKK erkennt die Krankheit nicht an!Was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wieso erkennen Sie es nicht als Krankheit an?
Migräne ist etwas sehr ernstzunehmendes, da man sogar schon bei leichten Anfällen zusammenbrechen kann und es auch zu sinnesausfällen kommen kann. Ich bin schon unter den schmerzen mehrmals zusammen gesackt und da sie auch einfach jederzeit auftreten können ist es schwer es zu kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die KK wechseln ist da wohl die einzige Möglichkeit..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mariebell66
08.03.2016, 11:35

Das ist leider in meinem Fall nicht möglich!

0

Was möchtest Du wissen?