ich leide sehr unter ceraunophobie, kann mir jemand helfen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin kein Psychologe, aber vielleicht hilft es dir, mit einem wirklich guten Freund/Freundin darüber zu reden. Dass du dich bei ihm/ihr komplett über das Thema ausschüttest usw.. und ich meine nicht deine Eltern :D dann, beim nächsten Gewitter, den Sturm zusammen "durchstehen". Es sollte halt wirklich eine Person sein, der du voll und ganz vertrauen kannst..
Ich wünsch dir viel Erfolg beim Bezwingen deiner Angst ;)

Ich habe mal eine Serie angeschaut, wo ein Mädchen auch Angst vor Gewitter hatte. Sie hat sich dann immer Kopfhörer aufgesetzt und ganz aut Musik gehört :) Und halt alle Rolläden runter. Vielleicht hilft das dir auch :D

danke, aber auch schon ausprobiert 

0

Ich verstehe dich soo gut!!! Ich habe auch schon mal so eine Frage gestellt. Ich mache gerade eine Therapie aber habe auch das Gefühl das sich noch nicht verändert :-(

Leider kann ich dir keinen einzigen Tipp geben, weil ich selbst nicht weiß was ich tun soll, aber du bist nicht alleine! Und ich bin auch froh, dass ich nicht alleine bin :-)

Ich hatte auch mal panische angst vor gewotter :) Ich habe die Rollladen runter gemacht und gedacht das die götter bowling spielen xD
Aufjedenfall hab ich nach ner zeit keine Angst mehr gespüjrt und kann heute dieses spektakel der natur aus dem fenster betrachten

Was mir total geholfen hat war einfach mal zu verstehen, was da genau passiert, also physikalisch.

ja, den stoff hatte ich auch schonmal im unterricht durchgenommen :(

0

Was möchtest Du wissen?