Ich leide an Vitiligo. Weiß jemand was hilft? Außer UV- und Elidel?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei meiner Tochter hat Sonne in den Bergen und UV Therapie geholfen. Wir haben ihr Hefetabletten Mevil gegeben. Heute sieht man nur noch wenig, sie hatte es aber ziemlich übel. Wir haben ein eigenes Solarium gekauft und sie nur 1- 2 Minuten 4x pro Woche behandelt. Aber eigentlich kann man gar nicht sagen was hilft, das ist bei jedem anders. Bei uns hat der Zufall geholfen. Als man sah, dass sie rückpigmentiert, hat man sehr vorsichtig UV Therapie versucht. Allerdings ohne Medikamente, was ich auch niemandem empfehlen würde. Ich ging mit ihr über ein Jahr 4x wöchentlich zum Hautarzt. Letztlich finde ich die Energie darauf zu verwenden wie man damit leben kann, hilfreicher als alles andere. Grundsätzlich sagt man, heilt 1/3 spontan, 1/3 bleibt, 1/3 wird schlimmer. Jede hormonelle Umstellung kann eine Veränderung bringen. Pubertät, Schwangerschaft etc. Bis es zur Heilung kommt, vergehen Jahre, wenn überhaupt.

du solltest dich an eine hautklinik überweisen lassen. meine tochter hat es auch. teilweise helfen medikamente ,in gesicht behandelt man es mit laser. heilbar ist es nicht. es kann aber in der pubö´ärtät zum stopppen kommen. so auch bei meiner tochter. in den weißen stellen bilden sich auch zunehmend wieder farbige pigmente.

Hat man Dich auf eine Diabetes untersucht,???

Meine Schwester hat Diabetes, daher weiß ich, dass ich normale Blutzuckerwerte habe.

0

Es handelt sich immer um einen Stoffwechseldefekt, daran ist immer die Leber beteiligt, lass deine Blutwerte mal auf Vitamin D untersuchen.

0
@Astroprofiler

Ok wobei ich im letzten Monat eine Blutuntersuchung beim Rheumatologen hatte und eine beim Internisten.(wegen meiner Schilddrüse) wäre das nicht aufgefallen? Mein Internist hat einige Monate zuvor auch die Diabetes meiner Schwester entdeckt.) Abgesehen davon weise ich keines der typischen Symptome einer Diabetes auf. ( Keine Gewichtsabnahme, Kein übermässiger Flüssigkeitsbedarf, keine abnormale Müdigkeit) ( Was man schon daran merkt, dass ich um diese Uhrzeit online bin ;-) )

0
@HSV2404

Das besagt überhaupt nichts, ich leide unter einer Eceophalopathie (Überbegriff Neuropathie) zeigt die selben Symptome einer Diabetis, Nervenschädigung.

Ich bin immer Müde.

Du musst explizit daraufhinweisen das Du auf bestimmte Vitamine (D und B Gruppe) untersucht werden möchtest, das geschieht nicht automatisch.

;-)))

0

Hallo, ich glaube, dass viele Leute sehr unterschiedlich auf Therapieformen von Vitiligo reagieren.

Bei mir und einer bekannten Leidensgenossin hat Vitilosan ganz gut geholfen.

Zuerst keine neuen Flecken ehr, später dann tatsächlich Repigmentierung - bei mir aber nur teilweise.

Sabrine

Was möchtest Du wissen?