Ich leide an rückenschmerzen und an mein Übergewicht

10 Antworten

Such Dir Hilfe. Ich fürchte alleine schaffst Du das nicht. Frage mal bei Deiner Krankenkasse nach, welche Gruppen sie Dir empfehlen können. Oder frage Deinen Hausarzt. Weight Watchers ist vielleicht auch eine Möglichkeit, aber MIT der Gruppentherapie. Ohne mogelt man zu leicht.
Viel Glück! Du schaffst das!!!

Das tut mir wirklich Leid für dich. Beginne am besten gleich, deine Ernährung umzustellen. Seiten wie www.fddb.info können dabei gut helfen. (Nährwertabgaben etc) Ansonsten achte darauf, dass du möglichst viel Bewegung in deinen Alltag hineinbringst. Naschkram sollte möglichst ausgemistet werden und wenn man sich etwas besorgt, ist es besser einzeln verpackte Portionen zu kaufen (Twix etc). Großpackungen reizen nur, sie direkt zu leeren. Sieh am besten auch mal auf abnehmen.com nach. Dort gibt es viele Tipps und Erfahrungsberichte. Viel Erfolg!

Hallo, ist mein Brief angekommen???

0

informiere dich mal bei nem arzt, der kann dir sicher weiterhelfen. zur krankenkasse solltest du auch mal gehen, dass du schließlich bereits gesundheitlich und scheinbar auch psychisch darunter leidest.

Kostenübernahme einer Brustverkleinerung mit 16 Jahren?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und ich habe Größe 80D. Ich wollte mal fragen, da ich gehört habe das die Kosten, wenn man älter ist oder Kinder hat nicht mehr übernommen wird, da es dann schon als Schönheitsoperation gilt.
Es ist schwer nichts neues das ich an Rückenschmerzen leide und ich in dem Bereich auch verspannt bin. Außerdem wachsen meine Brüste sehr sehr schnell und psychisch tun sie mir auch nicht grade gut da ich mich für sie schäme und nur lockere Sachen tragen kann. Alle gucken mir immer direkt auf die Oberweite sogar Lehrer in der Schule weshalb ich nur lockere Sachen trage wodurch ich direkt dicker wirke.Es passt null zu meiner Figur da ich ehr schlank bin oder etwas pummelig ( irgendwie die Mitte davon) .
Ich bin bei  der Tk weiß jemand Bescheid wie sie dazu stehen oder wie die ticken? wie soll ich als erstes handeln wenn ich soetwas vor habe ? Was muss ich tun ?

...zur Frage

Habe ich eine Gynäkomastie?

Hi Leute! Bin neu hier und wollte euch fragen was ihr von meiner Brust haltet. Ich gehe nämlich davon aus das ich an gynäkomasti oder brustdrüsenvergröserung leide. Ich hab zwar etwas Übergewicht Mache aber auch fleißig Krafttraining. Meine Freundin und mein Urologe meinen zwar das es nicht schlimm ist aber ich wollt mal gerne ein paar mehrere Meinungen hören. Ich schäme mich nämlich oben ohne oder mit nem engen t-Shirt rum zu laufen. Bitte um ehrliche Antworten und danke euch schonmal im vorraus!

...zur Frage

Warum hab ich vom Übergewicht Rückenschmerzen?

Ich wiege 100kg bei 1,60m und träume immer dass mir einer was in den Rücken drückt und mich töten will. Das ist keine Fantasie weil ich auch tagsüber zwischendrin Rückenschmerzen habe. Ich kann mich nicht ablenken weil mir langweilig ist mit schlechtem Fernsehprogramm an Zeichentrickserien und ich will keinen Spielfilm anschauen auf einem Sender wo viel Werbung kommt. Ich wache nachts so oft auf nach 1-2 Stunden aber nicht wegen Rückenschmerzen. Ich bin unruhig weil ich schlecht Träume und kann dann nicht mehr schlafen.

...zur Frage

Wiege ich zu viel oder passt das Gewicht?

Ich habe mich letztens gewogen und ich wiege ca.56kg. Ich bin aber nur 152cm groß und 13 Jahre alt. Wiege ich zu viel? Leide ich an Übergewicht?

...zur Frage

Wenn Bewegung kein Spaß mehr macht...

Hi,

Ich bin 18 Jahre alt, und habe Übergewicht (95kg bei 168cm). Und ich leide schon sehr darunter, vorallem weil mir Bewegung im Allgemeinen einfach kein Spaß mehr macht. Damit mein ich jetzt nicht Fitness oder Krafttraining (was ich sowieso hasse) sondern auch so einfache Spaziergänge oder Alltägliche Aufgaben (wie zur Post gehen, Shoppen). Und das, obwohl es für mich bestimmt von Vorteil wäre und meiner Gesundheit nützen würde. Aber es funktioniert einfach nicht. Ich verabscheue Bewegung einfach zu tiefst.

Einerseits hasse ich es wie alle Menschen einen dann anstarren, wenn ein Übergewichtigerz.B. Joggen geht und andererseits finde ich einfach keine bequemen Sportklamotten in meiner Größe, die ich mir auch leisten kann.

Fitnessstudio und ähnliches hab ich probiert aber nicht durchgehalten, und nach dem 2. Besuch aufgehört. Sport in der Gruppe klappt sowieso nicht, weil ich mich für meine Unsportlichkeit immer schäme und mich sehr unwohl fühle.

Ich möchte ja sportlich sein, und ich bewundere auch die Menschen, die sportlich sind, bin aber grade echt verzweifelt.

Hat jemand ein guten Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?